Amber Heard zähmte Johnny Depp

Amber Heard
Amber Heard © Cover Media

Amber Heard (27) soll Johnny Depps (50) Partylaune ein Ende bereitet haben.

- Anzeige -

Die wilden Zeiten sind vorbei

Die Schauspielerin ('Machete Kills') und der Hollywoodstar ('Lone Ranger') lernten sich 2011 bei den Dreharbeiten zu 'The Rum Diary' kennen und verlobten sich vor Kurzem. Depp ist ein bekannter Partylöwe, doch seit er mit der hübschen Blondine liiert ist, haben seine Besuche in Bars und Diskotheken stark nachgelassen. "Im vergangenen Jahr feierte er mit sechs Frauen gleichzeitig und wurde von Bars abgewiesen, dieses Jahr geht er ganz ruhig und gesittet zum Dinner mit Amber und macht keinen falschen Schritt", berichtete ein Insider 'Radar Online'.

Einige seiner Freunde sind allerdings skeptisch, ob der Star tatsächlich lange von seinen geliebten, wilden Partys fernbleiben kann. "Johnny war so lange so wild, dass es schwer zu glauben ist, dass Amber ihn vollständig gezähmt hat. Johnny schien immer sehr viel Spaß auf Partys zu haben und nicht nur wegen der Frauen", fügte der Insider hinzu. Die Leute fürchten, dass er seine Partylust einfach versteckt, damit er ein guter Mann für seine Verlobte sein kann. "Keiner will ihn wieder diesen Weg gehen sehen, deshalb hoffen alle, dass Amber ihn auf den richtigen Weg gebracht hat", hieß es weiterhin.

In den vergangenen Wochen schwärmte Depp in so ziemlich jedem Interview von seiner hübschen Verlobten. Laut ihm laufe die Beziehung bestens. "Sie ist ein wundervolles Mädchen. Sie hat einen messerscharfen Verstand. Eine Südstaaten-Schönheit und so süß und sehr gut für mich", erzählte er begeistert in einem Interview mit 'Today'.

Mit seiner Exfrau Vanessa Paradis (41, 'Mi Amor') hat Johnny Depp zwei Kinder, Lily-Rose (14) und Jack (11). Momentan machen Gerüchte die Runde, dass ein Kind das Liebesglück mit Amber Heard krönen könnte.

Cover Media

— ANZEIGE —