Amber Heard: SMS-Beweis für handgreiflichen Johnny Depp?

Amber Heard: SMS-Beweis für handgreiflichen Johnny Depp?
Amber Heard © Cover Media

Angebliche SMS-Nachrichten von Amber Heard (30) sollen zeigen, dass sie von Johnny Depp (52) schon vor ihrer Hochzeit misshandelt wurde.

- Anzeige -

"Er hat das so oft gemacht"

Vergangene Woche reichte die Schauspielerin ('The Danish Girl') völlig überraschend die Scheidung von dem Hollywoodstar ('Fluch der Karibik') ein, seitdem ist ein schmutziger Krieg zwischen den beiden entbrannt. Amber behauptete in Gerichtsdokumenten nämlich, sie sei zwei Tage, bevor sie die Scheidung einreichte, von ihrem Mann mit einem iPhone beworfen worden. Dies sei in der 15 Monate andauernden Ehe aber nur ein tätlicher Angriff von vielen auf sie gewesen, erklärte sie seitdem. Über die gesamte Zeit sei Johnny ihr gegenüber gewalttätig gewesen, dokumentiert habe sie die Misshandlungen in einem Tagebuch.

Am Mittwoch [1. Juni] tauchten nun Textnachrichten auf, die Gespräche zwischen Amber und Stephen Deuters, Depps Assistenten, sein sollen. Diese stammen aus dem Mai 2014, also Monate bevor Amber Johnny im Februar 2015 das Ja-Wort gab. 'Entertainment Tonight' veröffentlichte Screenshots der Unterhaltung, in der der Assistent über ein Gespräch mit Depp schreibt:

"Als ich ihm gesagt habe, dass er dich getreten hat, fing er an zu weinen. Es war ekelhaft. Und er weiß das auch." Amber antwortete daraufhin: "Er hat das schon so oft gemacht. In Tokio, auf der Insel, in London (weißt du das noch?!). Und ich bleibe jedes Mal. Ich glaube immer daran, dass er sich bessern wird. Und dann, alle drei Monate oder so, bin ich wieder in derselben Position."

Deuters versicherte daraufhin, dass Johnny sich wirklich bessern wolle. "Ja, aber ich weiß nicht, ob ich nach dem, was er mir gestern angetan hat, noch in seiner Nähe sein kann", antwortete Amber. "Ich weiß nicht, ob ich bei ihm bleiben kann." Weiter erklärte sie, dass Johnny Depp "keine Ahnung" habe, was er eigentlich getan habe. "Wenn ihm jemand sagen würde, wie schlimm das war, wäre er entsetzt."

Laut Amber Heard soll Johnny Depp ein Alkohol- und Drogenproblem haben, er wiederum wirft ihr vor, mit dem Vorwurf der häuslichen Gewalt lediglich an sein Geld kommen zu wollen.

Cover Media

— ANZEIGE —