Amaury Nolasco verlor vor einigen Jahren seine geliebte Schwester

Amaury Nolasco: Der heutige Schauspieler wollte eigentlich Arzt werden

Amaury Nolasco hat bislang noch nicht die Liebe fürs Leben gefunden. Seine Familie bedeutet ihm Alles.

- Anzeige -

Amaury Nolasco wurde zufällig bei einem Casting für einen TV-Werbespot entdeckt und änderte seine zuvor angedachten Berufspläne kurzerhand vollständig. Ursprünglich hatte er vor gehabt, Arzt zu werden und eine medizinische Hochschule zu besuchen. Als Schauspieler ist er heute vor allem durch seine Hauptrolle in der US-Fernsehserie ‘Prison Break’ bekannt, in der er als Insasse Fernando Sucre vor die Kamera trat. Im Jahr 2015 war er in der TV-Serie ‘Telenovela’ und dem Actionthriller ‘Criminal’ zu sehen.

Im Jahr 2010 ereignete sich ein schlimmer Unfall, bei dem Amaury Nolascos Schwester Deborah starb. Er hatte ein sehr gutes Verhältnis zu ihr gehabt und daher sehr unter dem unerwarteten Tod seiner Schwester gelitten. In einem Interview sprach er einmal darüber, dass es einen Grund gibt, warum er heute mit ihrem Tod leben kann und diesen verarbeitet hat: Amaury Nolasco hat täglich Kontakt zu ihr gehabt und ihr gesagt, wie wichtig sie für ihn ist. Diesen Ratschlag gibt er auch allen Familien und Geschwistern mit auf den Weg.

Der gebürtige Puerto Ricaner liebt Filme und Serien, bei denen er nicht in wenigen Minuten das Ende vorhersagen kann. Eine eigene Familie hat Amaury Nolasco bislang noch nicht gegründet und die richtige Frau für sein persönliches Glück scheinbar noch nicht gefunden. Wir wünschen dem sympathischen Schauspieler viel Glück bei der Suche!

— ANZEIGE —