Amanda Seyfried und Justin Long sind kein Paar mehr

Amanda Seyfried und Justin Long sind kein Paar mehr
Amanda Seyfried und Justin Long © Cover Media

Amanda Seyfried (29) hat sich angeblich von ihrem Freund Justin Long (37) getrennt.

- Anzeige -

Überraschendes Liebes-Aus

Die Schauspielerin ('Mamma Mia!') lernte ihren Kollegen ('Tusk') Ende 2013 kennen und schien mit ihm auch stets glücklich zu sein. In Interviews schwärmte sie erst kürzlich noch von ihrem Liebsten, trotzdem gehen die beiden nun getrennte Wege, wie ein Insider dem Magazin 'Us Weekly' verriet:

"Es ist vor ein paar Wochen passiert. Justin ist wirklich untröstlich."

Was hinter der Trennung steckt, ist nicht bekannt, angenommen wird allerdings, dass nichts Konkretes vorgefallen ist, sondern sich die Stars lediglich auseinandergelebt hätten. Beide sind beruflich stark eingespannt, für eine Beziehung bleibt da kaum Zeit, obwohl Amanda und Justin gemeinsam in New York wohnten. Ob einer von beiden nun ausziehen wird, ist unklar.

Kennengelernt haben sich die Hollywoodstars übrigens ganz modern via Instagram. "Ich folgte ihm auf Instagram und fand etwas, das er sagte, superlustig", verriet Amanda der 'Vogue' im Mai. "Es war ein schönes Bild von einer Schnecke. Sein Kommentar dazu war: 'Beweeeeeeeeeeg dich, verdammt nochmal!' Da musste ich laut lachen, also habe ich ihm eine Nachricht geschrieben."

Erst vergangenen Monat betonte die Künstlerin übrigens noch, dass die Liebe für sie immer Priorität habe. "Das bedeutet auch, dass ich genau überlege, welchen Job ich annehme. Wenn ich will, dass eine Beziehung funktioniert, muss ich ganz bewusst etwas dafür tun", erklärte Amanda Seyfried im Interview mit 'Cosmopolitan'. Es scheint, als sei das für ihr Glück mit Justin Long nicht genug gewesen.

Cover Media

— ANZEIGE —