Amanda Seyfried: Mix aus Film und Realität

Amanda Seyfried
Amanda Seyfried © Cover Media

Amanda Seyfried (28) denkt an Aaron Paul (34) wie an einen Exfreund.

- Anzeige -

Ist Aaron Paul ihr Ex?

Obwohl die Schauspielerin ('Lovelace') und ihr Kollege ('Breaking Bad') im wahren Leben nie eine Romanze hatten, haben ihre Filmliebeleien bei Seyfried den Eindruck hinterlassen, dass Paul ein Verflossener ist. In der Serie 'Big Love' kamen sich die zwei vor der Kamera näher und auch für den Film 'Fathers and Daughters' haben sie ihre Romanze nun wieder aufleben lassen. "Ich habe mich so sehr gefreut, als er unterschrieben hat. Wir haben bereits einige Jahre ein Liebespaar gespielt, also habe ich das Gefühl, dass er mein Exfreund ist", kicherte Seyfried gegenüber 'ET Canada'.

Und wie bei einem richtigen Exfreund verletzte Paul die Gefühle seiner Kollegin, als er erklärte, dass das Drehbuch - und nicht die Schauspielerin selbst - ihn begeisterte. "Ich habe es erst gelesen, bevor ich wusste, wer dabei ist. Ich fand es einfach so ehrlich, pur und einfach authentisch - ich musste die Gelegenheit nutzen", schwärmte Paul.

Im Laufe des Interviews sprach der Star auch über seine Hochzeit mit Lauren Parsekian, die im Mai vergangenen Jahres stattfand. Die glücklich Vermählten freuen sich auf ihre gemeinsame Zukunft und hoffen, eines Tages mit Kindern gesegnet zu werden. "Wir sprechen immer über Kinder, ich liebe Kinder - ich habe 15 Nichten und Neffen und ein weiterer ist auf dem Weg. Es wäre eine Verschwendung, wenn Lauren keine Kinder bekommen würde - die Kinder hätten so ein unglaubliches Glück, Lauren als Mutter zu haben. Aber noch nicht jetzt. Aber wir planen das auf jeden Fall", lächelte er.

Seyfried hingegen hat momentan andere Dinge als Hochzeitsfreuden im Kopf. Sie ist zwar glücklich mit ihrem Schauspielkollegen Justin Long (35, 'Verrückt nach Dir') liiert, doch hofft sie gerade auf ein lang erwartetes Filmprojekt. Seit langem kursieren Gerüchte um einen zweiten Teil des Films 'Girls Club - Vorsicht bissig' aus dem Jahr 2004, bei dem auch Lindsay Lohan (27) mitspielte. Amanda Seyfried wäre definitiv mit an Bord: "Ich kann mir nicht vorstellen, dass das funktioniert, aber es wäre schön. Ich meine, ich würde es gern machen, aber alle haben so viel zu tun." Wer weiß, vielleicht finden Amanda Seyfried & Co. ja doch eines Tages die Zeit für einen zweiten Teil der Komödie.

Cover Media

— ANZEIGE —