Hollywood Blog by Jessica Mazur

Amanda Seyfried: Loverboy kriegt ein Kind mit ner anderen Frau

von Jessica Mazur

Oh je, keine gute Woche für Amanda Seyfried. Erst fiel ihr neuer Film 'Red Riding Hood' (in Deutschland ab 21.04.11 im Kino) bei den amerikanischen Kritikern gnadenlos durch, dann enttäuschte der Streifen am Wochenende an den US Kinokassen, und nun erwartet ihr Loverboy auch noch ein Kind mit einer anderen Frau. Jawohl, die 'US Weekly' verkündete heute, dass Ryan Phillippe, Ex-Mann von Reese Witherspoon und bereits zweifacher Vater, erneut Baby-Daddy wird.

- Anzeige -

Die Mutter des Kindes ist aber nicht seine aktuelle Freundin Amanda und auch nicht seine angebliche Affäre Rihanna, sondern eine junge Dame namens Alexis Knapp. Alexis Knapp ist ebenfalls Schauspielerin, war in Vince Vaughns 'All Inclusive' zu sehen und drehte gerade an der Seite von Miley Cyrus. Mit der Dreherei ist nun aber erstmal Schluss, denn im Moment läuft Knapp ganz trendbewusst mit einem deutlichen Babybauch durch Hollywood. Sie soll im zweiten Trimester sein und all ihren Freunden erzählen, dass Phillippe der Papa ist. Der hat die Vaterschaft zwar noch nicht bestätigt, soll aber Insidern zufolge bereit sein, Verantwortung für das Kind zu übernehmen, wenn es denn wirklich seins ist.

Und wie immer bei 'Baby-News' in Hollywood, sorgte auch diese Meldung heute für viele lachende Gesichter. Einziger Unterschied: Ursprung des Lachens war in diesem Fall nicht Freude, sondern Schadenfreude. Seitdem Ryan Phillippe Hollywoods Sweetheart Reese Witherspoon mit einer anderen betrogen und damit das Ende der Ehe herbeigeführt hat, ist der Schauspieler bei den Amerikanern sowieso schon in Ungnade gefallen. Die Tatsache, dass er nun eine Sommerliebe (viel länger hielt die Beziehung mit Knapp nämlich nicht) geschwängert hat, geschieht dem Schauspieler deshalb in den Augen vieler Menschen mehr als Recht. Dass diese Promis aber auch nie ihre Hosen anlassen können. Selber Schuld! findet z.B. eine Userin auf 'USMagazine.com', Ups, der Junge muss lernen, sein Werkzeug besser einzupacken, bemerkt ein anderer. Eine Userin namens Lisa schreibt klipp und klar: Phillippe sollte aufhören, sein Sperma zu verteilen.

Wie Amanda Seyfried zu der 'frohen Botschaft' steht, ist nicht bekannt, aber bis vor wenigen Tagen waren die beiden auf jeden Fall noch ein Paar. Als ich nämlich in der vergangenen Woche zu einem Dinner ins 'Craigs' in West Hollywood eingeladen war, saßen die zwei noch Händchen haltend am Nebentisch. Mal sehen, wie lange noch... Die Beziehung von Ryan Phillippe und Alexis Knapp ging übrigens im vergangenen Jahr zu Ende, weil Knapp Ryan auf seiner eigenen Geburtstagparty knutschend mit einem anderen Mädchen erwischte. Na, wenn das nicht der ideale Beginn für werdende Eltern ist, dann weiß ich es auch nicht. ;-)

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur.