Amanda Seyfried im exklusiven Interview zu 'A Million Ways to Die in the West'

Amanda Seyfried: "Es macht Spaß, mal ein Arschloch zu sein!"

Noch nie war der Westen derber, witziger und schöner! In der neuen Western-Komödie 'A Million Ways to Die in the West' spielt Amanda Seyfried die etwas hochnäsige Louise, die mit ihrem Freund Schluss macht, weil er ihrer Meinung nach nicht seinen Mann steht. Im exklusiven Interview mit Kino-Redakteurin Alexandra Mölgen verrät die hübsche Blondine mit den großen Kulleraugen wie ihr die Rolle gefallen hat, was für sie das peinlichste Erlebnis mit einem Filmpartner war und was das Romantischste war, dass ein Mann jemals für sie getan hat.

— ANZEIGE —
— ANZEIGE —