Amal Clooney verzaubert bei der "Tomorrowland"-Premiere

Amal Clooney verzaubert bei der "Tomorrowland"-Premiere
George und Amal Clooney bei der Premiere von "Tomorrowland" in Kalifornien © Chris Pizzello/Invision/AP

Dass Amal und George Clooney (54) ein absolutes Dreamteam abgeben, bewiesen sie gerade wieder bei der Premiere von Clooneys neuem Film "Tomorrowland". Für einen besonderen Hingucker auf dem roten Teppich sorgte seine Frau Amal (37). Sie bezauberte im kurzen rosa-schwarzen Kleid. Das schwarze schlichte Oberteil bildete dabei einen schönen Kontrast zu dem gerüschten Rock in Rosa. Als Schmuck wählte sie lediglich lange Ohrringe.

Stilvoller Auftritt mit George

In letzter Zeit hatte Amal für negative Schlagzeilen gesorgt, da sie auf Fotos auf einmal sehr dünn aussah. Verschiedene Medien spekulierten angesichts der Fotos, dass der Menschenrechtsanwältin der Trubel in der Öffentlichkeit zu viel werde. Zuletzt machte ein Bild die Runde, das sie bei einem Besuch am Set zu Clooneys neuem Film "Money Monster" extrem dünn zeigte. Von Stress war bei der Premiere zu "Tomorrowland" jedoch keine Spur zu sehen, ausgelassen lacht das Paar auf dem roten Teppich.

Die Haare der Anwältin waren an einer Seite nach hinten gesteckt und fielen ihr ansonsten in großen Wellen über die Schultern. Ihr schönstes Accessoire war jedoch Ehemann George, der in seinem schwarzen Smoking eine gute Figur an der Seite seiner Frau machte.

Das Paar hatte sich im April 2014 verlobt, im September desselben Jahres folgte die Hochzeit in Venedig. Seit Bekanntwerden der Beziehung ist das öffentliche Interesse an der Juristin groß.

— ANZEIGE —