Alyssa Milano: Endlich macht mein Leben Sinn

Alyssa Milano: Endlich macht mein Leben Sinn
Alyssa Milano © Cover Media

Alyssa Milano (42) hatte das Gefühl, dass sie bei der Geburt ihres ersten Kindes selbst noch einmal als anderer Mensch wiedergeboren wurde.

- Anzeige -

Ein völlig neuer Mensch

Mit ihrem Ehemann David Bugliari zieht die Schauspielerin ('Happy New Year') ihre beiden Kinder Milo (4) und Elizabella, die am Freitag ihren ersten Geburtstag feiert, groß. Für Alyssa gibt es nichts Schöneres, als Mutter zu sein und in einem Interview berichtete sie nun, wie ihr Leben nach Milos Geburt eine ganz neue Bedeutung bekam:

"Man blickt sein Kind an und denkt plötzlich 'Oh, aus diesem Grund ist das [Leben] so.' Man hält ihn das erste Mal auf dem Arm und weiß auf einmal, warum alles Sinn macht. Das ganze Leben macht auf einmal Sinn. Das ist so verrückt. Sobald man ihre Haut fühlt und den Herzschlag neben sich, ist alles so tiefgründig. Ich sage immer, dass bei der Geburt meines Sohnes auch ich noch einmal geboren wurde. Man wird als neues Wesen wiedergeboren", sagte sie auf 'KTLA 5 Morning News'.

Die Darstellerin sprach auch früher schon immer wieder gern über die Freuden der Schwangerschaft, des Stillens und der Mutterschaft. Und noch immer ist sie beeindruckt, wie der menschliche Körper funktioniert: "Vor allem Frauen realisieren, wofür der Körper geschaffen ist. Das Stillen zum Beispiel ist so eine tolle und erstaunliche Sache!"

Bei all der Schwärmerei wollte der Moderator natürlich wissen, ob der Filmstar sich vorstellen könne, seine Familie noch zu erweitern. "Ich bin 42 Jahre alt, das könnte also etwas schwierig sein. Ich habe wohl noch zwei Eizellen übrig", lachte Alyssa Milano und fügte hinzu: "Ich hätte gern noch ein Kind, aber ich bin so gesegnet mit den beiden, die ich habe, dass ich manchmal das Gefühl habe, ich sollte mein Glück nicht weiter herausfordern."

Cover Media

— ANZEIGE —