Hollywood Blog by Jessica Mazur

Also, mir reicht's!

Also, mir reicht's!
Also, mir reicht's!

von Jessica Mazur

 

- Anzeige -

Die Vorurteile, die die Leute hier in Hollywood gegenüber uns Deutschen haben, gehen mir echt zu weit!

Allein in den letzten Tagen wurde ich gleich zweimal mit Behauptungen über Deutsche konfrontiert, gegen die DRINGEND etwas getan werden muss!

Das erste Vorurteil wurde mir gleich heute Morgen unter die Nase gehalten. Ich schlug die LA Times auf und sah einen Artikel über Germany. Das Thema: Volksmusik! In dem Artikel stand tatsächlich: die Deutschen lieben ihre Volksmusik nicht nur, sondern werden  - und jetzt kommt's - durch das volksmusiktypische Uff-Tah-Tah in einen "gewaltigen Trance-Zustand“ versetzt, der sie dazu bringt, Fremde zu umarmen und alle 20 Sekunden Bierkrüge gen Himmel zu stemmen.

Und so denkt nicht nur der Autor des Artikels! In Hollywood findet man kaum Amis, die Deutsch sprechen wieso sollten sie auch? aber ein deutsches Wort beherrschen sie alle: LEDERHOSN. Ich weiß nicht, auf wie vielen Partys ich schon war und mir, sobald die Sprache auf Deutschland kam, lauthals und mit amerikanischem Akzent: JAHJAH FROILEIN (=Fräulein), LEDERHOSN!? entgegnet wurde.

Das zweite Vorurteil gegenüber den Deutschen ist aber noch viel, viel grausamer: Die Menschen hier glauben, nämlich tatsächlich, wir alle vergöttern David Hasselhoff. 

NEIN und NEIN. Aber das glaubt mir keiner. Für die Hollywoodianer gehören Deutschland und Hasselhoff zusammen, wie Britney Spears und alberne Hüte.

Ich denke, ich werde es mir in Zukunft wirklich zur Aufgabe machen müssen, gegen diese typischen Vorurteile anzugehen. Man müsste wirklich mal herausfinden, woher die eigentlich kommen...

So, nun muss ich mich aber beeilen. Ich habe Freunde zum Bratwurst-, Kartoffel- und Sauerkraut-Essen eingeladen, und ich muss vorher noch die Gartenzwerge polieren. Aber so wie ich die Amis kenne, sind die sowieso wieder total unpünktlich...

Viele Grüße aus Lalaland von Jessica Mazur

Also, mir reicht's!
© Bild: Jessica Mazur