Alkoholexzesse, Affären und wilde Partynächte: Das 'Jersey Shore'-Partyluder Snooki gibt's nicht mehr

Auf Instagram zeigt Snooki ihre neue Frisur
Neuer Look: Frisch vom Friseur zeigt Snooki ihren neuen Look

Snooki verabschiedet sich von ihrem alten Image

Die Amerikaner lieben Reality-Shows: Ob schwangere 16-Jährige ('16 And Pregnant') ‚ zu junge Mütter ('Teen Mom') oder das verrückte Leben des Kardashian-Clans ('Keeping Up With the Kardashians'). Das US-Fernsehen ist voll davon.

- Anzeige -

Doch nun versetzen wir uns mal zurück ins Jahr 2009, als acht amerikanische Möchtegern-Italiener in den Sommerurlaub zum Ostküsten-Partyhotspot, der Küste von New Jersey, geschickt wurden. Man gab ihnen ein Ferienhaus direkt am Strand, einen Job in einem Souvenir-Shop und jede Menge Alkohol. Fertig war die Scripted-Reality-Sendung 'Jersey Shore'. Sechs Staffeln lang unterhielten uns die dauerbetrunkene Snooki, J-Woww mit den Riesen-Möpsen, der haargelsüchtige Pauly-D und Co. mit Affären, wilden Partys und jeder Menge Drama.

Bereits ab der ersten Minute unterhielt uns eine bestimmte Dame ganz besonders: Der offenherzige Powerzwerg Snooki machte sich bereits in der ersten Folge an diverse muskelbepackte Mitbewohner ran und geizte nicht mit den Reizen. Wilde Party-Exzesse ohne jegliches Schamgefühl endeten für das Partyluder oft im alkoholischen Vollrausch. Mit ihrer verpeilten und verrückten Art, die sie in so manches Fettnäpfchen manövrierte, sorgte sie für allabendliche Unterhaltung inklusive der gewissen Portion Schadenfreude.

Auch nach der Show lief für die heute 27-Jährige alles glatt: Sie bekam ihre eigene Reality-Show mit 'best buddy' J-Woww, schrieb drei Bücher und nahm an 'Dancing With The Stars' teil. Mit dem Erfolg startete auch die persönliche Verwandlung der Nicole Elizabeth Polizzi: 2012 verlobte sie sich mit ihrem Jionni LaValle, mit dem sie seit 'Jersey Shore'-Zeiten zusammen ist.

2014 traten sie vor den Traualtar. Ja, die ehemals männervernaschende Snooki ist über beide Ohren verliebt und wie ernst sie es damit meint, wussten wir spätestens als sie ihr erstes Kind erwartete. Der kleine Lorenzo ist mittlerweile zweieinhalb Jahre alt und 2014 kam seine Schwester Giovanna dazu. Wer hätte sich zu Snookis Party-Zeiten vorstellen können, dass aus ihr irgendwann mal eine ganz normale verantwortungsbewusste Mama wird? Sicherlich die Wenigsten.

Snooki in der Reality-Show 'Jersey Shore'
So sah Snooki noch zu Zeiten von 'Jersey Shore' aus © Ralph Notaro / Splash News

Trotz ihres Erfolges wurde ihr der Druck und die öffentliche Kritik an ihrer etwas fülligeren Figur scheinbar zu viel. Bereits in ihrer Highschool-Zeit als Cheerleader litt sie laut einem Interview bei 'Dancing With The Stars' unter Essstörungen und in 'Jersey Shore' verfolgte sie ihr Spitzname 'Meatball' (übersetzt: Fleischklops) vehement. Irgendwann packte sie aber der Ehrgeiz: Mit viel Disziplin und dem Verzicht auf Alkohol (wahrscheinlich ihre schwierigste Aufgabe, denn sie führte früher sogar Interviews alkoholisiert) quälte sie sich mit hartem Fitnesstraining zur Traumfigur.

Viele sorgten sich um die zweifache Mutter, da ihre ehemaligen Pfunde förmlich dahinschmolzen und sie mittlerweile bei der berüchtigten 'Size-Zero' angekommen war. Bei einer Körpergröße von gerade mal 1,42 Meter ist das allerdings auch nicht so verwunderlich. Sorgen müssen wir uns ihrer Meinung nach nicht machen. „Ich werde nie wieder in die Magersucht verfallen", sagte sie gegenüber 'RadarOnline'.

Hauptsache sie fühlt sich wohl und das sieht man ihr an. Neben ihrer erschlankten Figur legte sie sich gerade erst ein neues Styling zu und trennte sie sich von ihrer roten Lockenmähne, die noch an ihre wilden Zeiten erinnerte. Der neue elegantere Look passt zu ihrem neuen Leben und damit sind die wilden 'Jersey Shore'-Zeiten wohl anscheinend vorbei.

Von Miriam Skroblies

Bilderquelle: Splash, Instagram/ Snooki

— ANZEIGE —