Alicia Keys: Neugierde auf das Leben

Alicia Keys
Alicia Keys © Cover Media

Für Alicia Keys (33) ist ihr Ehemann und ihr Sohn das Beste, was das Leben zu bieten hat.

- Anzeige -

Erforschung der Umgebung

Die Sängerin ('No One') ist mit dem Musiker Swizz Beatz (35, 'Money in the Bank') verheiratet, die beiden haben den vierjährigen Sohn Egypt und das zweite Kind ist gerade unterwegs. Obwohl Alicia sehr glücklich mit ihrem Leben ist, ist sie dennoch ständig auf der Suche nach Neuem: "Ich bin insgesamt eine sehr positive Person und ich versuche, aus jeder Erfahrung etwas zu lernen, egal ob gut oder schlecht. Ich bin ein wenig ruhelos und neugierig und will ständig erforschen, was das Leben zu bieten hat. Und dank dieser Erforschung habe ich herausgefunden, dass das Beste, was mir das Leben bietet, direkt vor meiner Nase ist - mein Ehemann und mein Kind", schwärmte sie im Interview mit dem britischen 'Hello!'-Magazin.

Momentan arbeitet die Sängerin viel an ihrer Musik und genießt das in vollen Zügen. Sie ist gespannt auf die Reaktionen der Fans im Hinblick auf ihre neuesten musikalischen Kreationen und witzelte, dass viele von ihrem neuen Sound schockiert sein könnten: "Zurzeit arbeite ich an einem neuen Album und das steht momentan im Mittelpunkt. Ich freue ich sehr. Ich kann es kaum erwarten, dieses neue Album in den kommenden Monaten mit der Welt zu teilen. Es ist verrückt, aber mein Liebling", lachte sie.

Im Laufe des Interviews wurde der Star nach seinen Inspirationsquellen befragt, doch fiel es ihm schwer, eine Antwort zu finden. Das lag vor allem daran, dass sie eine Vielzahl von ganz unterschiedlichen Musikern bewundert: "Es gibt so viele aus sehr verschiedenen Genres: Nina Simone, Prince, Patrice Rushen, Nas, Wu-Tang Clan, Erik Satie, Chopin, Marian McPartland … Ich kann immer so weiter machen. Ich fühle mich gesegnet, in diesem Zeitalter zu leben, in dem wir so viele Inspirationsquellen miteinander verbinden können", sinnierte Alicia Keys.

Cover Media

— ANZEIGE —