Alicia Keys kommt ungeschminkt zu den VMAs

Alicia Keys kommt ungeschminkt zu den VMAs
Natürlich schön: Alicia Keys bei der Verleihung der MTV Video Music Awards. © Mario Santoro/AdMedia/ImageCollect

Bei einer Großveranstaltung wie den MTV Video Music Awards haben die Stylisten der Stars normalerweise viel zu tun. Nicht so jedoch bei Alicia Keys (35, 'In Common').

Alicia Keys gegen den Schönheitswahn

Die Sängerin erschien zu der Musikpreis-Verleihung völlig ungeschminkt und bewies, dass man auch ohne Make-up im Gesicht strahlen kann. Seit die 35-Jährige vor einiger Zeit von einer Fotografin ohne Schminke abgelichtet worden war, verzichtet sie auf Puder, Eyeliner und Co. und hofft damit ein Statement setzen zu können. Sie möchte mehr Menschen dazu motivieren, sich ohne Make-up auf dem roten Teppich zu zeigen.

Keys trug ein schwarz-rotes Maxi-Kleid, ihre dunklen Haare hatte sie zu einem losen Dutt gebunden. Der Plan ging auf: Auch wenn das Outfit ein wenig unvorteilhaft wirkte, punktete die Musikerin mit ihrem natürlichen Look. Als Keys vor einigen Monaten verkündete, sich entgegen dem Schönheitswahn nur noch ungeschminkt zu zeigen, hatte es einige Zweifler gegeben. Viele waren der Meinung, das Versprechen würde nur so lange halten, bis der Fokus bei einer Großveranstaltung auf ihr läge. Doch Keys lieferte sogar ihre Performance am Sonntag Make-up-frei ab.

spot on news

— ANZEIGE —