Alicia Keys: Eine neue Ära für die Musik

Alicia Keys
Alicia Keys © Cover Media

Alicia Keys (34) sieht im Start des neuen Streamingdiensts Tidal ein neues Kapitel der Musikgeschichte.

- Anzeige -

Der neue Streamingdienst Tidal

Die Sängerin ('Girl on Fire') war gestern gemeinsam mit Kollegen wie Madonna (56, 'Living For Love'), Kanye West (37, 'Stronger') und Nicki Minaj (32, 'Anaconda') bei der Vorstellung des Musikservices in New York dabei. Rapper Jay-Z (45, 'Holy Grail') und seine Frau Beyoncé Knowles (33, 'Halo') waren auch anwesend, schließlich ist Jay-Z einer der ersten, der in Aspiro, die norwegische Firma, die Tidal erschaffen hat, investierte.

Alicia hielt sich bei dem Event mit ihrer Begeisterung nicht zurück. "Wir kommen heute vor Ihnen zusammen, mit einer einheitlichen Stimme in der Hoffnung, dass heute der Moment ist, der den Kurs der Musikgeschichte für immer verändern wird", so die Musikerin. "Unser Ziel ist einfach: Wir wollen einen besseren Service kreieren und ein besseres Erlebnis für Fans und Künstler. Das ist unser Versprechen an die Welt."

Zwar war Alicia die einzige Künstlerin, die das Publikum direkt ansprach, allerdings standen einige Kollegen mit ihr auf der Bühne, darunter Daft Punk ('Get Lucky'), Jack White (39, 'Love is Blindness'), Deadmau5 (34, 'I Remember'), Rihanna (27, 'Diamonds'). Coldplay-Sänger Chris Martin (38, 'Viva La Vida') und Calvin Harris (31, 'Summer') wurden per Videoübertragung zugeschaltet.

"Heute ist der Tag. Das ist der Beginn einer ganz neuen Ära", freute sich Alicia weiter.

Investor Jay-Z erklärte bereits kürzlich im Magazin 'Billboard', für wie wichtig er Tidal halte. "Ich finde, die Produzenten und die Menschen, die in der Musikbranche arbeiten, werden vergessen - und da wird es kriminell", ärgerte er sich. Im Gegensatz zur Konkurrenz wolle er Künstler und auch allen anderen Beteiligten wie Produzenten, Songschreibern und Tonmeistern sowie Studiomitarbeitern mehr bezahlen. 25 Millionen Songs sind über Tidal bereits streambar, dazu kommen 75.000 Musik-Videos in HD-Qualität. 9,99 Euro im Monat müssen Nutzer für den Basis-Dienst ausgeben. Qualität wie auf CDs bietet Tidal für 19,99 Euro monatlich im Premium-Dienst.

Cover Media

— ANZEIGE —