Alicia Keys baut sich ein Haus

Alicia Keys baut sich ein Haus
Alicia Keys und Swizz Beatz © Cover Media

Alicia Keys (34) und ihr Mann Swizz Beatz (36) bauen sich ein Eigenheim.

- Anzeige -

Sie will mehr Platz

Zurzeit leben die Sängerin ('Girl on Fire') und der Rapper ('Money in the Bank') mit ihren Kindern in einer rund 2.300 Quadratmeter großen Villa in Englewood, New Jersey, allerdings genügt das Anwesen, das einen Innen-Pool, ein Aufnahmestudio sowie eine Bowling-Bahn und ein Heimkino umfasst, offenbar nicht mehr den Ansprüchen des Promi-Paares.

"Sie wollen draußen mehr Fläche und einen größeren Pool", enthüllte ein Nahestehender gegenüber 'Page Six'. "Sie lieben es, die Familie zu sich einzuladen und den Kindern Unterhaltung zu bieten."

Die Englewood-Villa haben Alicia und Swizz bereits zum Verkauf gestellt. Für umgerechnete 13,2 Millionen Euro wollen sie das Grundstück, das einst Leinwand-Ikone Eddie Murphy (54, 'Dr. Dolittle') gehörte, abgeben und sich anschließend ein neues Heim bauen - ebenfalls in New Jersey.

Bevor Alicia und Swizz nach Englewood zogen, lebten sie übrigens in SoHo in New York City. Das Penthouse, das sie damals bewohnten, befand sich zuvor im Besitz von Rock'n'Roll-Star Lenny Kravitz (51, 'The Chamber').

Nicht nur privat läuft es im Leben der schönen Musikerin bestens, auch beruflich kann sie sich nicht beschweren. Im Juli veröffentlichte sie einen neuen Song, '28 Thousand Days', als Teil einer Levi's-Jeans-Kampagne. Nebenbei arbeitet die Mutter zweier Kinder außerdem an einem weiteren Projekt, das sie ihren Fans aber noch nicht preisgeben möchte.

"Das ist bloß der Anfang - glaubt mir", twitterte Alicia Keys am Tag, an dem ihr neuer Track erschien. "Es gibt so viel zu besprechen. Lebt jeden Tag, als wäre es euer letzter."

Cover Media

— ANZEIGE —