Alfred Biolek: Vater mit 78!

Alfred Biolek: Sein langjähriger Freund wird zum Sohn
Alfred Biolek adoptiert seinen langjährigen Freund Scott Ritchie (44) © dpa, A3637 Jörg Carstensen

Alfred Bioleks langjähriger Freund wird zum Sohn

Was für eine Überraschung: Talk-Legende Alfred Biolek ist 'Vater geworden'. Der 79-Jährige hat im vergangenen Jahr seinen langjährigen Freund Scott Ritchie (44) adoptiert, wie er erst jetzt verriet. "Mit der Adoption wollte ich Scott zeigen, wie wichtig er für mich ist. Und dass er nun ein Teil der Biolek-Familie ist", sagte er im Interview mit der 'Bild am Sonntag'.

- Anzeige -

Biolek und Scott kennen sich bereits seit über zwei Jahrzehnten. In Köln, wo Biolek seit drei Jahren wieder lebt, haben sich die beiden kennengelernt. 2013 hat der Entertainer im Alter von 78 Jahren den gebürtigen Schotten schließlich zu seinem Adoptiv-Sohn gemacht.

Doch warum ist er diesen Schritt erst nach so vielen Jahren gegangen? Laut Biolek kam es kurz vor seinem 76. Geburtstag zu dieser Entscheidung. Am 10. Juli 2010 war der Entertainer schwer gestürzt und musste für lange Zeit ins Krankenhaus. "Damals war Scott nicht berechtigt, mich auf der Intensivstation zu besuchen oder ärztliche Informationen über meinen Zustand zu erhalten. In so eine Situation wollen wir nicht noch einmal kommen", erklärte Biolek der Zeitung.

Ein zweites Mal wird das bestimmt nicht passieren, denn Scott trägt nun den Doppelnamen Biolek-Ritchie.

Bildquelle: dpa

— ANZEIGE —