Alexandra Maria Lara: Ihr kleiner Sohn hat ihr Leben auf den Kopf gestellt

Alexandra Maria Lara: So hat ihr Sohn sie verändert
Alexandra Maria Lara © picture alliance / abaca, Shootpix

Alexandra Maria Lara (37) ist als Mutter wesentlich achtsamer als früher.

- Anzeige -

Lieber vorsichtig …

Schon seit über einem Jahrzehnt bilden die Schauspielerin ('Der Untergang') und ihr Kollege Sam Riley (36, 'On the Road - Unterwegs') ein deutsch-britisches Filmtraumpaar, seit zwei Jahren sind die beiden Eltern eines kleinen Jungen. Der hat das Leben der Stars, die seit 2009 verheiratet sind, ganz schön auf den Kopf gestellt. So leben sie heute viel bedachter. 

"Seitdem ich Mama geworden bin, bin ich schon etwas vorsichtiger geworden. Man hat eben die Verantwortung für einen kleinen Menschen, und das verändert automatisch das Bewusstsein für viele Dinge", erklärte Alexandra im Gespräch mit 'OK!' und nannte auch gleich ein Beispiel: "Wir fahren beide gut und gern Auto, aber ich bin definitiv die aktivere Beifahrerin von uns beiden. Ich achte immer mit auf den Verkehr. Schnell fahren ist seit der Geburt unseres Sohnes aber auch nicht mehr so Meins …"

Den kleinen Ben lässt Alexandra nie aus den Augen, deshalb kommt er zu Dreharbeiten einfach mit. "Mein Mann und ich haben überlegt, wie wir das am besten organisieren können", verriet Alexandra kürzlich in einem Interview mit 'Gala'. "Sooft es geht, nehmen wir unseren Sohn zu Dreharbeiten mit."

Noch ist das möglich, doch Alexandra Maria Lara weiß: "Wenn er zur Schule geht und sich seine Lebensstrukturen immer mehr festigen, wird es natürlich nicht mehr möglich sein, so viel mit ihm unterwegs zu sein."

Cover Media

— ANZEIGE —