Alexander 'Honey' Keen schwingt den Kochlöffel - so lief seine erste TV-Show

Alexander 'Honey' Keen steht hinter dem Herd

Mit Sendungen wie 'Ich bin ein Star, holt mich hier raus', 'Das perfekte Promi Dinner' und natürlich als Kim Hnizdos Freund 'Honey' (34) bei 'Germany's next Topmodel' hat er sich auf die TV-Bildschirme manövriert. Jetzt hat er eine weitere TV-Herausforderung angenommen: Moderation. Zum Warm-up durfte er beim Reisesender Sonnenklar.TV kochen und sich unter Beweis stellen. Dabei wurde natürlich auch ein bisschen aus dem Nähkästchen geplaudert...

'Honey' Händchen haltend mit Verena Kerth?

Alexander 'Honey' Keen entschied sich dazu, ein Hühnchen-Curry zuzubereiten. Während er den Kochlöffel schwingt, berichtet er über seine Auslandserfahrungen. "Ich bin mit 18 für ein halbes Jahr nach Australien und seitdem war ich sieben Jahre am Stück in der Welt unterwegs. Ich habe auch im Ausland studiert", erzählt 'Honey', der sich selbst mit einem Augenzwinkern "als C-Promi und nicht mehr als Z-Promi" bezeichnet.

In Australien war er bekanntlich nicht nur einmal. Im Januar 2017 hat sich Honey im RTL-Dschungelcamp extremen Bedingungen ausgesetzt: "Ich habe sieben Kilo abgenommen. Mein Magen ist immer noch verkleinert. Deswegen esse ich zur Zeit immer nur kleine Portionen." Bei der Ernährung setzt 'Honey' inzwischen nach eigenen Angaben wieder stark auf Eiweiß. "Nach dem Dschungel hatte ich so eine Phase, da habe ich wirklich erstmal Junk-Food gegessen. Jetzt mache ich wieder fleißig Sport und Ernährung ist auch wieder ganz oben", erzählt er. Deswegen gab's auch ein Hühnchen-Curry - "mit Gemüse, aber ohne Kohlenhydrate wie Reis".

Sport gehört in Keens Tagesprogramm ebenfalls, denn durchtrainiert und drahtig müsse ein männliches Model nun mal sein, weiß er: "Ich trainiere viel mit dem eigenen Körpergewicht. Ich gehe auch joggen, das macht mir besonders viel Spaß."

Eine Sache kam leider nicht zur Sprache, von der wir gerne mehr gewusst hätten: Angeblich soll 'Honey' mit Oliver Kahns Ex-Freundin Verena Kerth Händchen haltend in einem Düsseldorfer Hotel gesehen worden sein. Was da dran ist und was er dazu sagt, erfahren Sie im Video. 

'Honey' hat große Pläne: Schauspielunterricht bei Markus Majowski

Model, Moderator, Reporter... Doch das ist längst nicht alles. "Ab nächster Woche bekomme ich Schauspielunterricht bei Markus Majowski in Frankfurt", freute sich Keen über die anstehende Zusammenarbeit mit seinem Ex-Dschungelcamp-Kollegen. Darüber hinaus gibt's demnächst was auf die Ohren. Doch im Gegensatz zu den meisten anderen Ex-Campern wird 'Honey' keine Schlager singen, sondern in einem Techno-Stück zu hören sein. Zugleich versprach er: "Ich singe auf keinen Fall"...

Es bleibt also spannend, wohin 'Honeys' Reise geht. Von seinen echten Freunden wird er übrigens nicht so genannt. Doch: "Ich mag den Namen. Der ist ja inzwischen eine Marke geworden." Sieht ganz so aus.

spot on news