Alexa Chung tut nur cool

Alexa Chung tut nur cool
Alexa Chung © Cover Media

Alexa Chung (31) geht ihre Beziehung mit Alexander Skarsgård (38) erst mal ganz gelassen an.

- Anzeige -

Richtig verliebt in Alexander

Im Februar wurden die beiden gleich zweimal innerhalb einer Woche zusammen fotografiert. Seitdem heißt es, die Stars seien ein Paar.

Geäußert haben sie sich zu dem Thema aber noch nicht - vielleicht, weil Alexa Alexander nicht zu viel Interesse zeigen will.

"Sie sind total glücklich. Alexa tut erst mal richtig cool, weil sie nicht möchte, dass etwas schief läuft", erklärte ein Freund der Schönheit im Gespräch mit dem britischen Magazin 'Grazia'.

Im vergangenen Monat sahen die beiden jedenfalls richtig verliebt aus, als sie Händchen haltend durch New York schlenderten. Doch ob aus der Beziehung etwas Festeres wird, kann noch keiner sagen.

"Es ist was Ernstes und ihre Beziehung wird immer heißer!" verriet ein Insider im Interview mit 'Us Weekly'. Ein anderer Informant meinte dagegen, dass sie sich nicht festlegen wollen: "Beide haben daran Spaß. Sie ist genauso beschäftigt wie er, sie können sich also nicht verpflichten, aber wenn sie zusammen sind, läuft es super."

Wie es ist, eine Beziehung im Rampenlicht zu führen, weiß Alexa schon: Bis 2011 war sie vier Jahre lang mit Arctic-Monkeys-Frontmann Alex Turner (29) zusammen.

Doch es fällt der britischen Schönheit schwer, sich festzulegen."Ich kann es nicht ausstehen, wenn jemand mir sagt, was ich machen soll", gab Alexa Chung einst zu. "Das Gefühl, dass ich irgendwo sein sollte, mag ich nicht. Ich glaube, es ist deswegen ein Albtraum, mit mir zusammen zu sein.!"

Cover Media

— ANZEIGE —