Alessandra Pocher stellt neue Schmuckkollektion vor

Alessandra Pocher stellt neue Schmuckkollektion vor Alessandra Pocher hat ihre neu Schmuckkollektion vorgestellt.

Früher gab es für ihre Arbeit viel Spott

Sie musste schon mit vielen Vorurteilen kämpfen: Alessandra Pocher hat so einigen Spott über sich ergehen lassen müssen – sogar von ihrem Ehemann Oliver Pocher, der sich lange vor ihrer Ehe gerne über die Schmuckdesignerin lustig machte.

— ANZEIGE —

Doch wie hat die Dreifach-Mama das alles nur weggesteckt? "Ich denke, dass er in dem Moment, als er sich mit dem Thema mehr auseinandergesetzt hat, auch gemerkt hat 'Klar, eigentlich ist meine Frau auch Businessfrau und Geschäftsfrau, und da steckt mehr dahinter als drei Ohrringe zu zeichnen'", sagte sie im Interview mit RTL anlässlich der Präsentation ihrer neuen Schmuckkollektion in München. Aber auch als Alessandra Pocher 2008 noch mit Ex-Tennisspieler Boris Becker verlobt war, schoss der Comedian scharf gegen sie.

Alessandra Pocher hat ihre neu Schmuckkollektion vorgestellt. Mit Oliver Pocher hat die Schmuckdesignerin drei Kinder

Später kam es dann zu einem Treffen zwischen den beiden, in Folge dessen sie Pocher zur Rede stellte. Vor allem eines wollte Alessandra von dem Comedian wissen: "Warum lästerst du immer über mich, du kennst mich doch nicht?" Es entwickelte sich ein "fünf- bis sechsstündiges Gespräch", bei dem sich herausstellte, dass sich beide eigentlich sehr gut verstehen.

Heute hat das Paar drei gemeinsame Kinder, die die beiden bewusst aus der Öffentlichkeit fernhalten. "Es ist am Anfang auch schockierend, wenn man sein eigenes Kind anschaut und Gesichtsausdrücke und Gesten seines Mannes wiedererkennt", so die 29-Jährige. Ein kleiner, ungewollter Seitenhieb auf ihren ehemals größten Kritiker. Den sie dann doch noch davon überzeugt hat, dass der Beruf Schmuck-Designerin eine Kunst ist.

Bildquelle: RTL

Bildquelle: dpa bildfunk / Imago Entertainment
— ANZEIGE —