Alec Baldwin wird für 'Saturday Night Live' zu Donald Trump

Alec Baldwin: Er wird zu Donald Trump
Alec Baldwin © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Zumindest im Fernsehen

Alec Baldwin (58) hat seine Traumrolle gefunden: Donald Trump (70).

Der Schauspieler ('30 Rock') schlüpft für die Sketchshow 'Saturday Night Live' (SNL) in die Rolle des umstrittenen republikanischen Präsidentschaftskandidaten, nachdem er von SNL-Chef Lorne Michaels persönlich darum gebeten wurde.

In einem Video sieht man, wie der vierfache Vater als Donald Trump zurechtgemacht wird und schon einmal den Schmollmund des Politikers übt. Kate McKinnon ('Ghostbusters') verkörpert Hillary Clinton (68) und beide werden sich nun fortan Rededuelle liefern - wie die echten Politiker es bereits getan haben.

Alec Baldwin ist politisch sehr engagiert, hat aus seiner linken Einstellung nie einen Hehl gemacht. Er wird also seinen Spaß haben, Donald Trump zu karikieren. Mal sehen, wie der Politiker darauf reagiert. Wobei: Trump ist bereits selbst als Gastgeber bei SNL aufgetreten und auch schon andere der SNL-Crew machten sich über ihn lustig. Mit Alec Baldwin hat allerdings ein Hochkaräter übernommen und weltweite Aufmerksamkeit dürfte damit sicher sein.

Einen ersten Auftritt von Alec Baldwin als Donald Trump konnte man am Wochenende [1. Oktober] erleben.

Cover Media

— ANZEIGE —