Hollywood Blog by Jessica Mazur

Alarm in Hollywood: Pitt/Jolie-Kids lösen Polizeieinsatz aus

Alarm in Hollywood: Pitt/Jolie-Kids lösen Polizeieinsatz aus
Alarm in Hollywood: Pitt/Jolie-Kids lösen Polizeieinsatz aus

von Jessica Mazur

Tja, es ist nicht immer lustig, wenn die Nachbarn Celebrities sind. Die Paparazzi verstopfen regelmäßig die Straßen, die Touristen-Busse kommen mehrmals täglich vorbei und mitunter ziehen sogar die Helikopter ihre Runden. Eine Freundin von mir kann ein Lied davon singen. Sie wohnt nämlich mit ihrem Mann und ihrer fünf Monate alten Tochter in Los Feliz. Und zwar in der gleichen Straße wie Brad Pitt und Angelina Jolie. Sie war also quasi 'live' dabei, als Maddox, Shiloh und  Co. am letzten Freitag gegen 21.00 Uhr abends einen Großeinsatz der Polizei auslösten, weil sie 'versehentlich' den so genannten 'Panikknopf' im Hause Jolie-Pitt gedrückt hatten.

- Anzeige -

Meine Freundin hatte gerade erfolgreich ihr erkältetes Baby in den Schlaf gewogen, als vor ihrer Tür "mayhem" ausbrach, wie sie es formuliert: das absolute Chaos also. Polizeiwagen bretterten mit lauten Sirenen die kurvige Straße in den Hills hoch. Und wenig später war auch schon der erste Helikopter da, der mit seinem Scheinwerfer für Flutlicht-Atomsphäre sorgte und versuchte, die bösen Einbrecher aus der Luft ausfindig zu machen. Eine Szene wie aus einem Hollywood Blockbuster also. Es dauerte nur wenige Minuten, bis das Baby meiner Freundin wieder wach war!

Und das alles nur, weil Pax und seine fünf Geschwister an einem Freitagabend Blödsinn im Kopf hatten und Knöpfe drückten. Wie 'TMZ' berichtete, erklärte das Kindermädchen den Cops zwar umgehend, dass es sich nur um einen Fehlalarm handelte, doch meiner Freundin zufolge dauerte es trotzdem eine knappe halbe Stunde, bevor auf der Straße vor ihrem Haus wieder Ruhe einkehrte. Sie selbst brauchte daraufhin allerdings weitere zwei Stunden, um ihre weinende Tochter erneut zum Schlafen zu bewegen.

Was soll ich sagen: sie war 'not amused' und hat geschworen, nie wieder Filme mit Pitt oder Jolie anzusehen. Außerdem ist sie fest entschlossen, diesen "spoiled brats" (verwöhnte Rotzlöffel) gemeint sind Maddox, Pax, Shiloh, Zahara, Vivienne und Knox die Ohren lang zu ziehen, wenn sie sie das nächste Mal sieht. Na, das würde ich mir noch mal überlegen. Damit löst sie vermutlich gleich den nächsten Polizeieinsatz aus...  ;-)

Auf eine Entschuldigung des Promi-Paares für die nächtliche Ruhestörung warten die genervten Anwohner in Los Feliz übrigens noch immer. Nicht gerade die netteste nachbarschaftliche Art. Falls Angelina also demnächst mal die Eier ausgehen, sollte sie lieber nicht bei meiner Freundin klopfen. Sonst könnte es passieren, dass ein Ei auf ihrem prominenten Haupt landet... ;-)

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

Alarm in Hollywood: Pitt/Jolie-Kids lösen Polizeieinsatz aus
© Bild: Jessica Mazur