Alanis Morissette: Erinnerungen an 'Jagged Little Pill'

Alanis Morissette: Erinnerungen an 'Jagged Little Pill'
Alanis Morissette © Cover Media

Alanis Morissette (40) freut sich auf das 20-jährige Jubiläum ihres Hit-Albums 'Jagged Little Pill'.

- Anzeige -

Zeitlose Songs

Vor rund zwei Jahrzehnten veröffentlichte die kanadisch-amerikanische Sängerin ('Hands Clean') eine ihrer erfolgreichsten Platten und obwohl sie diese zu Beginn ihrer Karriere zusammenstellte, kann sie sich auch heute noch mit den Songs - darunter 'Hand in My Pocket' und 'Ironic' - identifizieren.

"Ich danke dem Herrn dafür, dass ich diese Songs immer noch performen kann", gestand Alanis im Gespräch mit 'Entertainment Weekly'. "Sie haben etwas zeitloses an sich, deshalb kann ich noch immer zu den Songtexten stehen. Zum Glück. Ansonsten würde ich sie wahrscheinlich gar nicht [singen] wollen."

An die Arbeit an dem Album kann sich die Künstlerin auch noch immer gut erinnern. Für das Werk trat sie gemeinsam mit dem Produzenten Glen Ballard ins Studio, bevor das Plattenlabel der Pop-Ikone Madonna (56, 'Like A Virgin'), Maverick, das Album in den Handel gab.

"Ich kann mich noch daran erinnern, dass ich vor meinem Treffen mit [dem Manager] Guy Oseary 'All I Really Want' schrieb - in Trainingshose. Dann hieß es, ich müsste alle Mitarbeiter von Madonnas Label kennenlernen, woraufhin ich sagte 'Ich trage eine verdammte Trainingshose!'. Ich musste trotzdem hin - mein erstes Meeting mit dem ganzen Team hatte ich also in Trainingshose. Das war furchtbar, aber zum Glück liebten sie meine Musik", schmunzelte Alanis Morissette.

Cover Media

— ANZEIGE —