Alan Rickman hat geheiratet

Alan Rickman (69) ist nach über 40 Jahren wilder Ehe nun offiziell unter der Haube. Der Schauspieler ('Harry Potter und der Stein der Weisen') lernte die Politikerin Rima Hurton (68) bereits 1968 kennen, seit 1977 leben die beiden gemeinsam in London. Nun hat der Hollywoodstar bei einem Besuch in Berlin verraten, dass die beiden endlich den Schritt vor den Traualtar gewagt haben. "Wir sind verheiratet. Erst seit Kurzem!", verkündete er der 'Bild'-Zeitung. Das Ja-Wort gab sich das Paar ganz heimlich in New York. "Es war großartig, weil niemand da war. Nach der Trauung in New York gingen wir über die Brooklyn Bridge und aßen Lunch", berichtete Alan vom großen Tag.

- Anzeige -

Nach jahrzehntelanger wilder Ehe

Seine Frau habe von ihm einen Ring für 200 Dollar erhalten, "den sie aber nie trägt", so der Star weiter.

Ungewohnt offen zeigte sich der beliebte Darsteller in der Hauptstadt, schließlich beantwortet er Fragen zu seiner Beziehung sonst nicht. Als er beispielsweise von 'GoErie.com' 2008 gefragt wurde, warum er nicht verheiratet sei und wie seine Beziehung nach all den Jahren noch immer so gut funktioniere, lachte er nur und antwortete: "Nun, das sind ja sehr persönliche Fragen. Vielleicht ist einer der Gründe, warum ich normal geblieben bin, dass ich sie nicht beantworte."

In Berlin ist Alan Rickman, um seinen neuen Film 'Die Gärtnerin von Versailles' vorzustellen, für den er gemeinsam mit Kate Winslet (39) und Matthias Schoenaerts (37) vor der Kamera stand. Im Film, bei dem er auch Regie führte, ist er ab dem 30. April als König Ludwig XIV. zu sehen.

Cover Media

— ANZEIGE —