Akte X: Noch mehr neue Folgen?

Akte X: Noch mehr neue Folgen?
Gillian Anderson und David Duchovny © Cover Media

Gillian Anderson (47) und David Duchovny (56) ermitteln vielleicht bald wieder in der Grauzone.

- Anzeige -

Fans dürfen hoffen

Erst vor einigen Monaten wurde der Traum unzähliger Serienfans wahr: 'Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI' kehrte nach knapp 14 Jahren Sendepause mit sechs Episoden auf die Bildschirme zurück. Jetzt enthüllte David Madden, Mitarbeiter bei Fox Entertainment, dass das Filmstudio darüber nachdenkt, weitere neue Folgen der Kultshow produzieren zu lassen.

"Es gibt ernsthafte Gespräche mit allen drei Vorsitzenden. Die Zeitpläne sind kompliziert, aber wir arbeiten schwer daran, das umzusetzen. Wir würden liebend gern noch eine Staffel machen."

Der Wunsch nach neuen Folgen kommt allerdings überraschend. Die zehnte Staffel, mit der die FBI-Agenten Dana Scully und Fox Mulder in diesem Jahr ihr Comeback feierten, konnte nämlich nur sehr gemischte Kritiken einfahren - genauso laut wie die Begeisterungsstürme waren auch die enttäuschten Stimmen, denen die Neuauflage zu komödiantisch gestaltet war. In Deutschland beschwerten sich die Fans vor allem darüber, dass Agent Mulder eine neue Synchronstimme verpasst bekommen hatte.

Dana Walden, CEO der Fox Television Group, sieht dennoch eine große Chance in den bevorstehenden Episoden - immerhin müsse man nicht wie in den ersten sechs Comeback-Folgen noch mal das Akte-X-Universum für alle neuen Zuschauer erklären.

Cover Media

— ANZEIGE —