"Akte X" kehrt im Januar ins Fernsehen zurück

"Akte X" kehrt im Januar ins Fernsehen zurück
Gillian Anderson und David Duchovny stehen wieder zusammen vor der Kamera © Invision2013

Fox Mulder (David Duchovny, 54) und Dana Scully (Gillian Anderson, 46) werden am 24. Januar 2016 auf die TV-Bildschirme zurückkehren. Dann wird die Neuauflage von "Akte X" Premiere auf dem US-Sender Fox feiern, wie unter anderem die "New York Daily News" berichtet. "Wir haben lange darauf gewartet", wird Fox-Manager Gary Newman zitiert.

- Anzeige -

Fox gibt Termine bekannt

Insgesamt sechs neue Folgen wird es in der mittlerweile zehnten Staffel der Kultserie geben, die ersten beiden werden in den USA am 24. Januar zu sehen sein - auf dem prominenten Sendeplatz nach dem Halbfinale der US-Football-Liga NFL. Der Rest wird an den vier darauffolgenden Montagen ausgestrahlt. Die Originalserie war nach neun Jahren 2002 eingestellt worden. Sie gilt als eine der erfolgreichsten Sci-Fi-Produktionen in der Fernsehgeschichte. Zudem gab es zwei "Akte X"-Spielfilme.


Der kreative Kopf hinter den neuen Folgen ist wie schon beim Original Chris Carter (58) - was er für die neuen Episoden im Sinn hat, will er laut Newman noch nicht verraten, die Fans werden aber sicher "zufrieden" sein. Die Produktionsarbeiten sollen im Sommer beginnen. Ein Wiedersehen gibt es dann nicht nur mit Duchovny alias Mulder und Anderson alias Scully, auch andere bekannte Charaktere der Serie feiern ein Comeback, wie Duchovny im April in der US-Talkshow von David Letterman verriet. So wird der mysteriöse "Raucher", alias der "Krebskandidat", wieder in der Serie mitmischen. In der Rolle des ranghohen Regierungsbeamten, der im Geheimen für das sogenannte "Consortium" arbeitet, schlüpft voraussichtlich wieder der kanadische Schauspieler William B. Davis (77). Zudem gibt sich auch Mitch Pileggi (63), der in der Serie Fox' Vorgesetzten, FBI Assistant Director Walter S. Skinner verkörperte, wieder die Ehre, wie Duchovny weiter ausplauderte.

— ANZEIGE —