Ailton verrät seine Karrierepläne

Ailton hat sehr viel vor. Ailton hat nach dem Dschungel sehr vielseitige Karrierepläne

Der "Sympath-Mann" ist ein wahres Multitalent

Ailton Gonçalves da Silva war mal ein wirklich guter Fußballspieler, man nannte ihn den Kugelblitz. Heute wirkt er eher wie ein fröhliches Maskottchen: immer gut gelaunt und immer ein Liedchen auf den Lippen.

— ANZEIGE —

Er ist Ailton, der Sympath-Mann! Und damit will er jetzt nach seiner Teilnahme in Dschungelcamp 2012 eine breitgefächerte Karriere-Offensive starten. Und Ailton erweist sich als sehr vielseitig. Eine Möglichkeit wäre beispielsweise, dass der Ex-Fußballer unter die Sänger geht: "Vielleicht kommt nächste paar Tage eine Lied von Ailton", erklärt er im Interview mit RTL Exclusiv und zwar "das Ailton-Lied."

Ailton hat nach dem Dschungel viele Pläne. Ailton hat nach seiner Teilnahme im Dschungelcamp 2012 viele Pläne.

Eine andere Möglichkeit wäre, dass Ailton Fußball-Kommentator wird: "Supa! Eine Kommentar in Bundesliga in Deutsch-Fußball, für mich ist das auch schön", so Ailton weiter. Immerhin könnte er da bestimmt mit seinem Insider-Wissen als Experte brillieren. Der ehemalige Fußballprofi kann sich aber auch vorstellen, wie sein Kollege David Beckham zu modeln. "Vielleicht Kugelblitz-T-Shirt. Das ist auch eine gute Idee", findet er. Und wie sieht es mit einer Karriere als Schauspieler aus? Auch das ist Ailton eine Überlegung wert: "Vielleicht eine neue Karriere, eine neue Job mit Schauspiel oder so."

Ein leichter Hang zum - nennen wir es mal grenzenlosen Optimismus - ist schon vorhanden, bei dem "Sympath-Mann". Aber eins spricht ganz gewiss für seine Karrierepläne nach dem Dschungelcamp 2012: Ailton immer Spaß! - um es mit seinen eigenen Worten zu sagen.

Bildquelle: RTL

— ANZEIGE —