Adrien Brody: Legendär dank Houdini

Adrien Brody
Adrien Brody © Cover Media

Für Adrien Brody (41) ist Harry Houdini (†52) ein Superheld.

- Anzeige -

Diese Magie!

Der Schauspieler ('Predators') gewann 2003 den Oscar als bester Hauptdarsteller für den Holocaust-Film 'Der Pianist' und gehört seitdem zu den gefragtesten Stars in Hollywood. Für die TV-Miniserie 'Houdini' verkörperte der New Yorker den berühmten Magier, der 1874 zur Welt kam. Das bedeutet, dass der Leinwandstar in der Öffentlichkeit noch mehr erkannt wird, weil seine Rolle seiner Meinung nach bei vielen Leuten auf Anklang stößt.

"Ich war letztens mit meinem Vater unterwegs und eine Frau schrie meinen Namen und sagte 'Ich liebe dich!' und mein Vater drehte sich zu mir um und sagte 'Das ist so seltsam'", lächelte der Megastar gegenüber 'usatoday.com' und erläuterte: "Es ist sehr merkwürdig und wunderschön, weil es da eine Verbindung [mit den Fans] gibt, sie verbinden sich mit etwas, vielleicht etwas, das ich ihnen gezeigt habe. Houdini und seine Magie kreierten diese Art von Berühmtheit, die einem erlaubt, herausragend zu sein und ein echter Star zu werden. Er war sehr clever darin, dieses Spiel zu spielen."

Doch nicht nur seine Fans spüren eine starke Verbundenheit zu Harry Houdini, auch Adrien selbst fühlt sich zu dem Illusionisten und dessen Schaffen hingezogen. Schon als kleiner Junge in einer Arbeiterklassen-Nachbarschaft stand der Amerikaner auf Zaubertricks: Er nannte sich 'The Amazing Adrien' und träumte davon, der Welt seine Tricks vorführen zu dürfen. Schlussendlich entschied sich der Hollywoodstar für die Schauspielerei, sei der Magie und ganz besonders Houdini aber immer noch dankbar, dass sie ihm den richtigen Weg gezeigt hätten. "Er entkam so viel mehr als den körperlichen Grenzen in seinen Shows und wurde der ikonenhafteste Performer aller Zeiten", lächelte sein treuer Fan Adrien Brody. Dort schließe sich auch der Kreis mit seinem Publikum: "Es ist etwas, mit dem wir uns alle identifizieren können, mit dieser Sehnsucht nach Akzeptanz, und er war für die Arbeiterklasse ein richtiger Held."

Cover Media

— ANZEIGE —