Adriana Lima: "Ich weiß nicht, wie ich das geschafft habe"

Neu-Mama Adriana Lima bei der 'Victoria's Secret'-Fashion-Show.
Engel Adriana Lima nur sieben Wochen nach der Geburt wieder auf dem Laufsteg. © REUTERS, CARLO ALLEGRI

Sieben Wochen nach der Geburt auf dem Laufsteg

Es war wieder soweit: In New York schwebten bei der diesjährigen 'Victoria's Secret'-Show wieder einmal die heißesten Engel der Welt über den Laufsteg. Neben den vielen bunten und sehr aufwendig verarbeiteten Dessous-Kostümen standen natürlich die Models im Fokus aller Zuschauer.

- Anzeige -

Adriana Lima durfte die legendäre Show eröffnen. Was man der 31-Jährigen dabei nicht im Geringsten ansah: Die Geburt ihrer zweiten Tochter ist gerade einmal sieben Wochen her, was das Topmodel selbst kaum glauben kann: "Wissen sie was, ganz ehrlich: Ich weiß nicht, wie ich es hier zur Show geschafft habe. Ich habe zweimal pro Tag trainiert, eineinhalb Stunden lang. Ich habe eine ausgewogene Diät gemacht und ich habe jeden Tag geschaut, wie mein Körper darauf reagiert", gestand die hübsche Brasilianerin im Backstage-Bereich vor der Show. Eine Wohltat für die Augen, betrachtet man sich die restlichen Engel, die eindeutig zu wenig auf den Rippen haben.

Sexy Models auf dem Laufsteg der Victoria's Secret'-Show.
So heiß waren die Engel bei der diesjährigen 'Victoria's Secret'-Fashion-Show. © REUTERS, CARLO ALLEGRI

Und ihr Körper hat - ganz offensichtlich - sehr gut reagiert. Das erstaunt sogar ihre Kolleginnen, wie etwa die Hamburgerin Toni Garrn: "Das wusst ich gar nicht, das ist ja unglaublich. Ich hatte gar keine Ahnung. Ich weiß nicht, wie die Mädels das hinkriegen. Riesenrespekt, wirklich!"

Engel Alessandra Ambrosio, die Anfang Mai zum zweiten Mal Mutter wurde, hatte die große Ehre, den teuersten BH der neuen Kollektion zu präsentieren. Der grandiose 'Fantasy-Bra' hat einen sagenhaften Wert von 2,5 Millionen Dollar und ist mit 5.200 Juwelen besetzt.

Bildquelle: Reuters

— ANZEIGE —