Adele von Aufnahmestudio überwältigt

Die Sängerin erlitt laut eigener Aussage einen Zusammenbruch, als sie zum ersten Mal in Amerika Songs aufnehmen sollte.

- Anzeige -

Adele war überwältigt, als sie für die Aufnahme ihres Albums '21' ins Shangri-La-Studio in Malibu kam. Der Grund: Zuvor hatten schon Musiker wie Johnny Cash und die Red Hot Chili Peppers ihre Songs dort aufgenommen. "Am ersten Tag erlitt ich einen Zusammenbruch. Ich fing an zu weinen und musste einen Spaziergang am Strand machen", so Adele gegenüber der Zeitschrift 'Q'.

— ANZEIGE —