Adele unerkannt beim Adele-Wettbewerb

Adele unerkannt beim Adele-Wettbewerb
Adeles Look wurde von der Konkurrenz beim "Adele-Wettbewerb" übernommen © Jordan Strauss/Invision/AP

Dieser Tage ist man nirgendwo vor ihr sicher: Auf Plakaten, im Radio und im Internet trifft man auf Adele (27, "Hello"). Doch jetzt hatte der Star einen ganz besonderen und überraschenden Auftritt und bekam dafür Hilfe vom britischen Talkmaster Graham Norton (52). Wie die BBC in einem Clip zeigt, hat Adele an einem Talentwettbewerb teilgenommen, bei dem sie selbst imitiert werden sollte. Unerkannt natürlich.

- Anzeige -

Überraschung für die Fans

Mit einer Nasen- und Kinn-Prothese und verstellter Stimme wartete Adele, die sich als "Jenny" vorstellte, hinter der Bühne mit den anderen Kandidatinnen auf ihren Auftritt. Der Superstar fand auch durchaus lobende Worte: "Ich glaube, das würde der richtigen Adele sehr gut gefallen." Schließlich ging sie als letzte auf die Bühne und nach einem anfänglichen Zittern stimmte sie "You Make Me Feel My Love" an.

 

Genau in diesem Augenblick schien es bei ihren Zuhörern "Klick" zu machen. So kann nur das Original singen. Nach ersten Zweifeln, was ihr Aussehen anbelangt, waren sie sich jedoch sicher und genossen das überraschende Mini-Konzert. So nah waren sie ihrem Idol wohl noch nie.

spot on news

— ANZEIGE —