Adele stellt ihre Awards im Badezimmer auf

Adele stellt ihre Awards im Badezimmer auf
Adele © Cover Media

Adele (27) betrachtet ihre Preissammlung jedes Mal, wenn sie auf der Toilette sitzt.

- Anzeige -

Ein ganz spezielles Örtchen

Grammys, Brit Awards, einen Oscar und einen Ivor Novello Award - all diese Auszeichnungen kann die Sängerin ('Someone Like You') bereits ihr Eigen nennen. Die Preise erhielt Adele für ihr erfolgreiches Debüt-Album '19' im Jahr 2008 sowie ihr Album '21' von 2011. Und nicht zu vergessen für ihren Hit 'Skyfall', den sie für den gleichnamigen James-Bond-Film aufnahm.

Ihre Preise bewahrt die Britin an einem ganz besonderen Örtchen auf: im Badezimmer. Lediglich der Academy Award ist in ihrem Schlafzimmer untergebracht.

Im Interview mit 'The Sun' verriet sie dazu: "Ich zwicke mich jeden Tag selbst, wenn ich aufs Klo gehe und meine Awards sehe und denke 'Wow, das habe ich gut gemacht!' Das ist die Wahrheit."

Dennoch fehlt Adele noch etwas ganz Entscheidendes, um die Liste vollständig zu machen: eine spezielle Mitgliedskarte für die Hähnchen-Restaurant-Kette Nando's, mit der der Inhaber kostenlos dort essen kann. Angeblich sind Jay-Z (45, '99 Problems') und Ed Sheeran (24, 'I See Fire') im Besitz dieser begehrten Karten und auch Adele möchte unbedingt der Gruppe der V.I.P.-Kunden beitreten: "Nando's hat diese schwarze Karte, mit der du kostenloses Nando's-Essen bekommst, wo immer du bist. Ich habe keine und ich habe auch noch nie eine bekommen", seufzte sie.

Allerdings wird Adele die Schnellrestaurantkette nicht über Social Media ansprechen, um sich ihren Wunsch zu erfüllen: Nach mehreren betrunkenen Twitter-Posts darf die Sängerin auf Anweisung ihres Managements nämlich keine Nachrichten ohne Erlaubnis mehr schreiben.

Cover Media

— ANZEIGE —