Adele outet sich als Riesen-Fan: „Gott sei gedankt für Beyoncé“

Adele vergöttert Beyoncé
Adele © Cover Media

Adele (27) hat großen Respekt vor ihrer Kollegin Beyoncé (34).

- Anzeige -

Einfach nur sprachlos

Die britische Sängerin ('Set Fire to the Rain'), die selbst eine beeindruckende Karriere vorweisen kann, outete sich am Dienstag [3. Mai] auf ihrem Instagram-Account als Fan der amerikanischen Bühnen-Ikone ('Halo') und lobte deren neues Studioalbum 'Lemonade'. Mit diesem stürmt Queen Bey seit vergangenem Monat die Charts.

"Ich bin nicht spät dran, ich war bloß total sprachlos", schrieb Adele via Social Media. "Beyoncé ist der inspirierendste Mensch, bei dem ich jemals die Ehre hatte, ihn anzubeten."

Ihre Liebeserklärung an die Soulmusikerin stellte die Engländerin gemeinsam mit einem Schwarzweißfoto online, auf dem sie ein übergroßes Cutout des Covers von Beyoncés Single 'Irreplaceable' umarmt.

"Ihr Talent, ihre Schönheit, Grazie und ihre Arbeitsmoral sind unerreichbar", schwärmte Adele weiter, bevor sie mit "Gott sei gedankt für Beyoncé" abschloss.

Ihr Tribut an die ehemalige Destiny's-Child-Sängerin kommt einige Monate nachdem Gerüchte laut wurden, sie hätte eine Zusammenarbeit mit Beyoncé abgelehnt. Im November bezog Adele zu Gast bei dem britischen Radio-DJ Zane Lowe dann Stellung und erklärte: "Ich wäre niemals so respektlos, das zu tun. Ich würde niemals so wenig Respekt für sie haben!" Dann dürfte einem zukünftigen Duett ja eigentlich nichts im Wege stehen.

Cover Media

— ANZEIGE —