Adele: Nächster Halt Las Vegas?

Adele: Nächster Halt Las Vegas?
Adele © Cover Media

Adele (27) könnte in Las Vegas eine Million Euro verdienen - pro Konzert.

- Anzeige -

Sin City lockt mit Millionen

Im November soll das neue, heiß erwartete Album der Sängerin ('Skyfall') auf den Markt kommen und schon jetzt streiten sich Konzertveranstalter um den britischen Superstar. Tickets für Konzerte einer Welttournee würden sich schließlich rasend schnell - und für hohe Preise - verkaufen.

Eine andere Idee haben Casino-Hotels in Las Vegas: Sie hoffen, Adele zu einer dauerhaften Show in der Spielerstadt überreden zu können und würden dafür auch richtig tief in die Tasche greifen. Das Caesars Palace, in dem bereits Stars wie Céline Dion, Elton John und Shania Twain Konzertreihen hatten, würde genau wie das MGM Grand umgerechnet 680.000 Euro pro Abend bieten, das Venetian sogar eine Million Euro.

"Das ist die Tour, die jeder Promoter haben will - im Moment hatte aber noch niemand Erfolg, trotz Angeboten von mehreren zehn Millionen Pfund", so ein Insider gegenüber 'Sunday People'.

Ob Adele überhaupt auf Tour gehen will, steht noch in den Sternen. Immerhin zieht sie mit ihrem Lebensgefährten Simon Konecki den zweijährigen Sohn Angelo groß, für den sie sich nach seiner Geburt auch eine ausgedehnte Pause gönnte. Den Kleinen würde die mehrfache Grammypreisträgerin natürlich nur ungern alleine lassen. "Das Album kommt zwar vielleicht raus, aber momentan gibt es noch absolut keinen konkreten Plan für eine Tour", betonte der Informant. "Zunächst einmal heißt es, dass sie mit ihrem Sohn nicht um die Welt reisen will, da sie das ruhige Familienleben abseits von Ruhm und Reichtum sehr genießt."

Außerdem mache sich Adele Sorgen um ihre Gesundheit, nachdem sie sich in der Vergangenheit einer Stimmbandoperation unterziehen musste.

Cover Media

— ANZEIGE —