Adele möchte ein paar Monate in den USA verbringen

Adele: Goodbye England, hello USA
Adele © Cover Media

Adele (28) will den Rest des Jahres in Amerika verbringen.

- Anzeige -

Ein Superstar in Los Angeles

Die Musikerin ('Hello') hat sich für umgerechnet sieben Millionen Euro eine Villa in Los Angeles gekauft und die will sie nun auch nutzen. Momentan befindet sich Adele noch auf ihrer Tournee, die im November dieses Jahres in Amerika ihren Abschluss finden wird. Anschließend wird sich die Britin aber nicht mit ihrer Familie ins Heimatland aufmachen, sondern mindestens bis zum Ende des Jahres in ihrem neuen Anwesen bleiben.

"Ich bin für acht Monate in Amerika. Ich bin auf Tour und dann werde ich auch Weihnachten dort verbringen. Ich habe das vorher noch nie gemacht. Ich bin wirklich aufgeregt", wird sie von der britischen 'Sun' zitiert.

In das US-Leben scheint sich Adele gut einfügen zu können, denn erst kürzlich erklärte sie ihren Konzertgästen, wie sehr sie den organischen Lebensmittel-Shop Bristol Farms liebe: "Oh mein Gott, Bristol Farms - das ist der bessere Whole Foods mit Markenprodukten. Ich liebe es. Ich hatte dort gestern unglaublich viel Spaß."

Derzeit tritt die Sängerin für insgesamt acht Konzerte im legendären Staples Center in Los Angeles auf und hat ihre Zuschauer dort bereits eingangs darauf hingewiesen, dass sie weniger als üblich fluchen werde. Während ihres Auftritts in Glastonbury habe sie laut eigenen Angaben 33 Mal unanständige Wörter benutzt. Um das während ihrer Shows in der kalifornischen Metropole zu verhindern, bat sie ihre amerikanischen Fans um Unterstützung.

Cover Media

— ANZEIGE —