Adele: Mega-Deal in Sicht

Adele
Adele © Cover Media

Adele (25) könnte bald ordentlich Geld scheffeln.

- Anzeige -

Immense Summe

Die Chartstürmerin ('Rolling in the Deep') werden "gigantische Zahlen" für einen neuen Deal angeboten.

Die Musikerin hat auf der ganzen Welt Millionen Platten verkauft und durfte sich in der Vergangenheit über sagenhafte zehn Grammys freuen.

Anscheinend ist ihr Lizenzvertrag ausgelaufen und sie befindet sich derzeit in Verhandlungen für einen neuen Vertrag - und der könnte ihrem Konto richtig gut gefallen, da sie umgerechnet mindestens zwölf Millionen Euro absahnen soll. "Die Zahlen, die erwähnt wurden, sind gewaltig", verriet ein Insider der britischen Zeitung 'The Sun'. Schließlich sei Adele ein Goldesel. "Die Verlagsanstalt weiß, dass sich alles, was Adele macht, millionenfach verkaufen lässt und dass die Lizenzgebühren für die Songs riesig sein werden."

Es wird sogar behauptet, dass die Künstlerin nicht mal ein fertiges Album präsentieren muss, denn sie bekommt die Millionen im Voraus. Auch werde sie wahrscheinlich Geld mit ihren Lizenzgebühren verdienen. "Sie ist sicher, dass sie im Voraus eine große Summe bekommt und mehr, sobald sie neues Material veröffentlicht", führte der Insider aus. "Ihr nächstes Album sollte vor Ende des Jahres veröffentlicht werden, das Geld wird dann einfach nur so fließen."

Die Sängerin hat sich aus dem Rampenlicht zurückgezogen, seitdem sie im Oktober 2012 ihren Sohn Angelo auf der Welt begrüßte, den sie gemeinsam mit ihrem Partner Simon Konecki großzieht. Doch selbst während sie in ihrer Auszeit steckt, soll sie täglich dank ihrer Musik-Lizenzen 38.000 Euro bekommen.

Vergangenen April begann die Künstlerin mit der Arbeit an ihrem dritten Studioalbum. Laut 'The Sun' sollen dafür hochkarätige Namen der Branche am Start sein: Die Musik-Ikone Phil Collins (63, 'Easy Lover') und der Produzent James Ford sind beide an Bord. Laut Spekulationen soll sogar Prince (55, 'Slave') auf dem neuen Album von der Britin zu hören sein.

So oder so: Für Adele zahlt sich die Platte in jedem Fall aus.

© Cover Media

— ANZEIGE —