Adele kommt nach Deutschland

Adele kommt nach Deutschland
Adele plant sechs Konzerte in Deutschland. © Cover Media

Adele (27) wird im Frühjahr 2016 durch Europa touren. Auch Termine in Deutschland sind geplant.

- Anzeige -

Große Tour im Frühjahr

Immer wieder wurde sie gefragt, immer wieder hüllte sie sich in Schweigen: Jetzt steht endlich fest, dass die britische Sängerin ('Hello') im Frühjahr tatsächlich eine große Tour antreten wird. Dies gab sie in einem kurzen Video auf Instagram bekannt. "Ich habe die ganze Zeit nur geblufft und bin so froh, dass ich euch endlich sagen kann, dass ich natürlich auf Tour gehen werde. Ich kann es gar nicht abwarten, euch alle schon sehr, sehr bald zu sehen!"

36 Termine sind bisher angesetzt, los geht es am 29. Februar im nordirischen Belfast, den Abschluss bildet dann ein Konzert im belgischen Antwerpen am 13. Juni. Auch die deutschen Fans dürfen sich freuen, hierzulande wird sie insgesamt sechs Konzerte geben. Am 7. und 8. Mai in der Berliner Mercedes-Benz-Arena, am 10. und 11. Mai in der Hamburger Barclaycard Arena sowie am 14. und 15. Mai in der Lanxess Arena in Köln.

Bereits am 2. Dezember 2015 hatten Fans exklusiv die Möglichkeit, bei RTL Tickets Karten für die deutschen Konzerte zu erwerben - zwei Tage, bevor die Tour in den allgemeinen Verkauf geht. Der Vorverkauf startete dann am 4. Dezember 2015 um 10 Uhr morgens - und so wie erwartet, waren die begehrten Tickets in kürzester Zeit ausverkauft. Schon wenige Minuten nachdem der Vorverkauf startete, waren die Ticket-Portale überlastet, Fans mussten sich mit einer Warteschlange zufrieden geben und die meisten gingen am Ende wohl leer aus. Die Konzerte in Hamburg waren nach noch nicht einmal 30 Minuten ausverkauft, Köln und Berlin folgten. Mittlerweile gibt es auf den offiziellen Seiten keine Karten mehr zu kaufen. Ob noch ein Kontingent folgt, ist aktuell nicht bekannt.

Zuletzt war Adele 2011 auf großer Tour, die Fans warteten also mit großer Spannung auf die neuen Termine. Auch für ihr neues Album '25' mussten sie sich lange gedulden. Dies erschien am 20. November und brach sofort sämtliche Rekorde. In Großbritannien ist es das am schnellsten verkaufte Album aller Zeiten, in den USA wurden noch nie so viele Platten in der ersten Woche nach der Veröffentlichung abgesetzt.

Cover Media

— ANZEIGE —