Adele hat Angst vor Taylor Swifts Mädels

Adele hat Angst vor Taylor Swifts Mädels
Sängerin Adele gibt zu, dass sie mit Taylor Swifts Gang nicht mithalten kann. © AFP/Getty Images, BEN STANSALL

Adele (27) hätte gegen die Gang von Taylor Swift (26) keine Chance. Die Sängerin feierte im Herbst ihr großes Comeback, nachdem sie sich für einige Jahre aus dem Rampenlicht zurückgezogen hatte. Nun ist sie wieder voll da, ihr Album '25' und die dazugehörige Single 'Hello' brachen sämtliche Rekorde. Doch so erfolgreich sie auch sein mag, mit Taylor Swift ('Blank Space') und ihren zahlreichen Promifreundinnen - darunter Selena Gomez und Gigi Hadid - kann sie nach eigenen Angaben nicht mithalten, gab sie jetzt beim beliebten Carpool Karaoke von 'The Late Late Show'-Moderator James Corden zu. Der schlug nämlich vor: "Wenn du ein Team aus dir, Beyoncé und Jennifer Lawrence zusammenstellen würdest und die dann noch Amy Schumer und Emma Stone mitbringen würden, wäre Taylor Swifts Gang am A*sch!" Doch Adele entgegnete: "Das sind Amazonen! Die sind alle so groß, die würden uns einfach mit ihren langen Beinen treten!"

- Anzeige -

"Das sind Amazonen"

In Sachen Stimme machen Taylors Amazonen Adele aber keine Konkurrenz, wie sie beim Carpool Karaoke dann auch direkt unter Beweis stellte. Neben ihren eigenen Hits gab sie die Spice Girls zum Besten und rappte zur Überraschung von James Corden dann auch die Strophe von Nicki Minaj aus deren gemeinsamen Hit mit Kanye West, 'Monster'. Nicki war davon schwer begeistert und twitterte: "Adele ist eine wahnsinnige Knarre!"

Cover Media

— ANZEIGE —