Adele fällt Hacker-Angriff zum Opfer

Adele fällt Hacker-Angriff zum Opfer
Nach dem Angriff auf ihre Privatsphäre zeigte sich Adele bestürzt © KGC-42/starmaxinc.com/ImageCollect

Nach Harry Styles (22) und Kendall Jenner (20) hat es jetzt den nächsten Promi erwischt: Adele (27, "Hello") ist einem fiesen Hacker-Angriff zum Opfer gefallen. Wie das britische Portal "Daily Mail" berichtet, wurden diverse Fotos aus dem Privatleben der Sängerin ins Netz gestellt - darunter Aufnahmen aus ihrem Familienleben, ihrer Jugend sowie ein Ultraschall-Bild ihres damals noch ungeborenen Sohnes Angelo (3). Laut "Daily Mail" sei Adele, die einen hohen Wert auf ihre Privatsphäre legt, aufgrund des Vorfalls "verärgert" und "bestürzt".

- Anzeige -

Private Fotos aufgetaucht

Die gestohlenen Fotos, auf denen unter anderem Momente aus Adeles Schwangerschaft sowie ihr neugeborener Sohn zu sehen seien, tauchten laut "Daily Mail" in einer Facebook-Gruppe für "Mega-Fans" der Sängerin auf. Es wird vermutet, dass sich die Hacker Zugang zum E-Mail-Account von Adeles Ehemann Simon Konecki (41) verschafft haben.



spot on news

— ANZEIGE —