Adele: Ein neuer Rekord für das Ausnahmetalent

Adele: Ein neuer Rekord für das Ausnahmetalent
Adele © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Diamant für die Britin

Adele (28) hat sich selbst übertroffen.

Die Musikerin hatte im November 2015 ihr drittes und bislang letztes Studio-Album, '25', veröffentlicht. Die Kritiken waren überwältigend, ihre Fans überwältigt. Nun hat die Recording Industry Association of America (RIAA) ermittelt, wie beliebt das Album tatsächlich war: sehr beliebt. Zwischen dem Erscheinungsdatum und September 2016 sind insgesamt über zehn Millionen gepresster Exemplare über den Ladentisch gegangen - allein in den Vereinigten Staaten! Damit hat die Platte Diamantstatus, eine Ehre, von der viele Künstler nur träumen können. '25' hat sich damit noch wesentlich besser verkauft als ihre beiden vorangegangenen CDs: '21' hat zehn Millionen Exemplare erst nach fast zwei Jahren verkaufen können, '19' hat derzeit dreifachen Platinstatus. Somit kann sich Adele über einen neuen Rekord freuen. Damit tritt sie in die Fußstapfen ihrer Kollegin Britney Spears (34), deren Alben 'Baby One More Time' und 'Oops I Did It Again' 1999 respektive 2000 Diamant erhielten. Auch die kanadische Sängerin Céline Dion (48) bekam für ihre Platten 'Falling Into You' und 'Let's Talk About Love' Diamant, ebenso wie Michael Jackson (†50) für 'Thriller', Billy Joel (67) für 'Greatest Hits Volume 1' und 'Volume 2' sowie Pink Floyd für ihr legendäres Werk 'The Wall'.

Adele ist mit der Promotion ihres neuen Albums auch noch nicht fertig, denn sie befindet sich noch auf ihrer Welttournee, die am 21. November dieses Jahres in Phoenix, Arizona, ihren Abschluss finden soll. Die Lead-Single aus '25', 'Hello', hat derweil siebenfachen Platinstatus.

Cover Media

— ANZEIGE —