Adele bricht Rekorde

Adele bricht Rekorde
Adele © Cover Media

Adele (27) hat bei ihrem großen Comeback alles richtig gemacht.

- Anzeige -

'Hello' begeistert die Welt

Seit 2011 hatte das britische Ausnahmetalent ('Skyfall') keine Platte auf den Markt gebracht, jetzt steht die Veröffentlichung ihres Albums '25' kurz bevor. Am Freitag [23. Oktober] erschien die erste Single und das dazugehörige Video - und dreimal dürfen Sie raten: Natürlich bricht Adele damit alle Rekorde.

In den ersten 24 Stunden, die 'Hello' - ein Sechs-Minuten-Video von Regisseur Xavier Dolan (26) - auf Vevo zu sehen war, klickten sage und schreibe 27 Millionen Menschen darauf! Nie zuvor wurde ein Video eines Künstlers am ersten Tag so oft gestreamt; Adele stieß damit Pop-Gigantin Taylor Swift (25) vom Thron, die mit 'Bad Blood' bisher den Rekord des meist gestreamten Videos bei Vevo hielt.

Am Montag [26. Oktober] hatten Adeles Video bereits 73 Millionen Fans gesehen und überschlugen sich vor Lobgesängen. Mit am besten kam an, dass Adele in ihrem Kurzfilm ein Klapphandy benutzt - die Fans liebten das Oldschool-Teil.

'Hello' könnte aber noch einen weiteren Rekord brechen: den der schnellst verkauften Single. Bisher wurde der Track über 165.000 Mal gekauft und über 156.000 Mal gedownloaded. Damit ist Adele ihrer ebenfalls sehr erfolgreichen Kollegin und Landsmännin Ellie Goulding (28) auf den Fersen, die diesen Rekord mit ihrer Hitsingle 'Love Me Like You Do' - dem Titelsong zu 'Fifty Shades of Grey' - hält.

Adele bringt '25' am 20. November auf den Markt.

Cover Media

— ANZEIGE —