Adam Levine und Behati Prinsloo: Toller Hochzeitstag

Adam Levine und Behati Prinsloo
Adam Levine und Behati Prinsloo © Cover Media

Die Hochzeitsgäste von Adam Levine (35) und Behati Prinsloo (25) rockten Berichten zufolge die Tanzfläche bis spät in die Nacht.

- Anzeige -

"So viel Spaß"

Der Sänger der Band Maroon 5 ('Moves Like Jagger') und seine Model-Liebste heirateten am 19. Juli in Mexiko und das Fest soll ein riesiger Spaß gewesen sein. Kein Wunder, traute doch Adams Kumpel Jonah Hill (30, 'The Wolf of Wall Street') das Paar. Nach dem offiziellen Teil ging es auch schon mit der wilden Party los. Adam und seine Band-Kollegen traten auf, sowie die amerikanische Sängerin Stevie Nicks (66, 'Little Lies'), die Band Sublime ('Badfish') und Behati selbst. "Es war eine tanzende Menge", verriet ein Insider dem 'People'-Magazin. "Jeder hat bis spät in die Nacht getanzt."

Adam und Stevie gaben ein Duett zum Besten und die Braut lieferte eine kraftvolle Interpretation des Songs 'First Day of My Life' der Band Bright Eyes. Die musikalischen Fähigkeiten des 'Victoria's Secret'-Engels fanden bei den Gästen großen Anklang und so feuerten sie die Grazie alle an. Außerdem wurden Reden geschwungen, die man zwischen die Musik-Sets packte. Die gesamte Hochzeitsgesellschaft soll absolut entspannt gewesen sein und während der Veranstaltung immer wieder in schallendes Gelächter ausgebrochen sein. Alle saßen an großen runden Tischen, auf denen in der Mitte kleine Mangobäume standen, die mit kleinen Blumen und funkelnden Lichtern geschmückt waren. Auch das Essen spielte eine große Rolle und den Gästen wurden Bio-Schweinekoteletts, Fisch und Rote-Beete-Salat serviert. Für das Dessert gab es eine Bio-Eis-Karte und mexikanische Eislutscher, die mit Alkohol versehen waren. "Jeder hatte so viel Spaß", schwärmte ein Gast. "Adam und Behati hörten den ganzen Abend nicht auf zu lächeln."

Die südafrikanische Schönheit trug eine traumhafte Marchesa-Robe, die in den vergangenen vier Monaten auf ihren Traumkörper geschneidert wurde. Dabei ließ sich die Beauty vom Catwalk inspirieren: Das Kleid lehnte sich an eine Kreation an, die Label-Designerin Georgina Chapman 2011 entworfen hatte. Das Laufsteg-Original wurde mit viel Spitze kreiert und hatte reich verzierte Schulter-Applikationen. Diese tauschte Behati Prinsloo aber mit lässigeren Spaghetti-Trägern und kombinierte dazu einen langen Tüll-Schleier, sodass das Kleid ihren eigenen Vorstellungen entsprach und sicher auch ihrem Bräutigam Adam Levine gefiel.

Cover Media

— ANZEIGE —