Adam Lambert dreht 'Rocky Horror'-Remake

Adam Lambert dreht 'Rocky Horror'-Remake
Adam Lambert © Cover Media

Adam Lambert (33) gibt für eine TV-Neuauflage der 'Rocky Horror Picture Show' den Eddie.

- Anzeige -

Der neue Eddie

Während der 1970er wurde der Kultfilm mit Tim Curry (69) in der exzentrischen Rolle des Dr. Frank-N-Furter zum Kassenschlager, jetzt soll ein Remake fürs Fernsehen den Hype wieder aufleben lassen. Während früher Rocklegende Meat Loaf (68) den Ex-Lieferjungen Eddie mimte, übernimmt nun der US-Sänger Adam ('Ghost Town') diesen Part.

"Ich wuchs mit 'Rocky Horror' auf, hätte mir aber nie vorstellen können, dass ich Teil dieser neuen Version werden würde", schwärmte der Musiker in einem Statement. "'Rocky Horror' gab mir stets das Gefühl, dass es okay ist, meine Seltsamkeit zu zelebrieren."

Laut 'Entertainment Weekly' stand Adam zunächst sogar für die Rolle des Transvestiten Frank zur Auswahl, diese ging letztendlich jedoch an 'Orange is the New Black'-Darstellerin Laverne Cox (31). Als das Pärchen Janet und Brad, das Zuflucht in dem Schloss des Exzentrikers sucht, treten indes Victoria Justice (22) und Ryan McCartan (22) auf. Ursprünglich wurden diese Rollen von Susan Sarandon (69) und Barry Bostick (70) gespielt. Den Butler Riff Raff, der einst vom 'Rocky Horror Picture Show'-Autoren Richard O'Brien (73) selbst verkörpert wurde, erweckt Reeve Carney (32) zum Leben.

Cover Media

— ANZEIGE —