Abigail Breslin wird zu Baby

'Dirty Dancing'-Remake: Schauspielerin Abigail Breslin spielt Baby.
Abigail Breslin schlüpft in die Rolle von Baby in einem Remake von 'Dirty Dancing'. © Getty Images/deutsche presse agentur

Abigail Breslin (19) darf in einer TV-Version des Klassikers 'Dirty Dancing' als Baby vor die Kamera treten.

- Anzeige -

'Dirty Dancing'-Remake

Der US-Sender ABC gab ein dreistündiges Remake des beliebten Kinohits aus dem Jahr 1987 in Auftrag und laut 'The Hollywood Reporter' steht die Hauptdarstellerin bereits fest: Abigail, die hierzulande vor allem durch die Komödie 'Little Miss Sunshine' bekannt wurde und in den USA derzeit im neuen Serienerfolg 'Scream Queens' zu sehen ist, wird zu Frances 'Baby' Houseman, die im Original von Jennifer Grey (55) dargestellt wurde. Wer die männliche Hauptrolle, damals von Frauenschwarm Patrick Swayze (†57) gespielt, übernehmen wird, ist derweil noch nicht bekannt.

Das Drehbuch schreibt Jessica Sharzer. Sie war in der Vergangenheit für TV-Serien wie 'American Horror Story' und 'The L Word' verantwortlich. Eleanor Bergstein, die das Drehbuch für den Originalstreifen verfasste, wird derweil Produzentin des Remakes.

Kult ist natürlich auch die Musik des 80er-Hits. Doch auch der Soundtrack bekommt ein neues Gewand: Die Produzenten Adam Anders und Peer Astrom, die schon bei 'Glee' für die richtigen Töne sorgten, sollen die Musik aufpeppen.

Wann der neue 'Dirty Dancing'-Film ausgestrahlt werden wird, ist noch nicht bekannt.

Cover Media

— ANZEIGE —