ABBA-Stimme Agnetha Fältskog ist zurück

Agnetha Fältskog is back
Zusammen mit Björn Ulvaeus, Benny Andersson und Anni-Frid Lyngstad eroberte Agnetha Fältskog als ABBA die Welt im Sturm.

Agnetha feiert Comeback mit Soloalbum "A"

Agnetha Fältskog ist eine Legende. In ihrer Zeit mit ABBA reihte sich ein Nummer-1-Hit an den anderen. "Waterloo", "Dancing Queen", "Mamma Mia" oder "The Winner Takes It All" - die Liste der Hits ist lang. Nun meldet sich Agnetha mit ihrem Soloalbum "A" zurück. Und ja, schon mit den ersten Takten des Openers "The One Who Loves You Now" stellt sich dieses angenehme Gefühl von Vertrautheit ein.

- Anzeige -

Das Album "A" wartet mit zehn charismatischen Songs auf, in denen Agnetha wie gewohnt mit ihrer glasklaren Stimme besticht. Kaum zu glauben, dass diese Stimme einer mittlerweile 63 Jahre alten Frau gehören soll! "Das Album als solches machte mir keine Sorgen, aber meine Stimme hingegen durchaus. Ich hatte ja so lange nicht gesungen, und deswegen muss ich wohl gedacht haben: 'Was mache ich bloß, wenn sie nun auf einmal gar nicht mehr da ist?", so Agnetha. Zum Glück war diese Sorge vollkommen unberechtigt. Agnetha, die bis 1982 Mitglied der Erfolgsband ABBA war und vor 25 Jahren zum letzten Mal neue Songs aufgenommen hat, habe die Aufnahme-Sessions sehr genossen. Insbesondere ihr Duett mit Gary Barlow. Mit dem Take-That-Mitglied singt sie das Stück "I Should've Followed You Home". Agnethas Comeback-Album ist ein zeitloses Pop-Album, bei dem auch ABBA-Fans auf ihre Kosten kommen.

— ANZEIGE —