ABBA sind zusammen aufgetreten: Björn Ulvaeus, Benny Andersson und Co. nach 30 Jahren wieder gemeinsam auf der Bühne

Abba: Erster Auftritt nach 30 Jahren
Benny Andersson (l.) und Björn Ulvaeus von der Band ABBA. © Cover Media

ABBA kam nach 30 Jahren erstmalig wieder für einen Auftritt zusammen.

- Anzeige -

Nostalgisches Revival

Die legendäre Popband ('Mamma Mia') trat das letzte Mal 1986 im schwedischen Fernsehen auf und kam nun nach 30 Jahren für eine Party in Stockholm zusammen. Anlass der Feier war die 50-jährige Freundschaft der beiden Bandmitglieder Björn Ulvaeus (71) und Benny Andersson (69). Natürlich durften bei dem Event auch die beiden Damen Agnetha Fältskog (66) und Anni-Frid Lyngstad (70) nicht fehlen, die gemeinsam mit Björn und Benny auf der Bühne des Berns Hotel auftraten. Laut der schwedischen Zeitung 'Expressen' gaben die vier 'The Way Old Friends Do' zum Besten, ein Hit des Albums 'Super Trouper' von 1980.

Frida gab der Publikation anschließend noch ein Interview und erklärte: "Es war einfach toll. Viele Emotionen. Wir haben diese Reise gemeinsam in unserer Vergangenheit gemacht. Vor allem Benny und Björn. Es war sehr nostalgisch."

Nachdem die vierköpfige Band 1974 den Eurovision Song Contest mit ihrem Song 'Waterloo' für Schweden gewann, feierte die Gruppe einen spektakulären, kommerziellen Erfolg auf der ganzen Welt. 1982 beendete ABBA die musikalische Tätigkeit als Gruppe, kam 1986 aber für eine einmalige Performance im schwedischen Fernsehen zusammen. Das war auch das letzte Mal, dass die vier gemeinsam in der Öffentlichkeit auftraten.

Cover Media

— ANZEIGE —