Aaron und Nick Carter trauern um ihren Vater Robert

Nick und Aaron Carter.
Aaron und Nick Carter sind geschockt über den Tod ihres Vaters. © Getty Images

Nick und Aaron Carter nehmen Abschied von ihrem Vater

Der Vater von Nick Carter (37, 'Larger Than Life') und dessen jüngeren Bruder Aaron (29, 'Same Way') ist völlig überraschend im Alter von 65 Jahren gestorben. Das teilten die beiden in jeweiligen Statements mit. 

Robert Carter klagte vor seinem Tod über Schmerzen in der Brust

"Mit gebrochenem Herzen muss ich mitteilen, dass unser Vater Robert in der vergangenen Nacht verstorben ist", schreibt Nick Carter auf der Homepage der Backstreet Boys. Man kenne die genaue Todesursache noch nicht. Sein Bruder Aaron teilte unterdessen ein Bild von ihm und Vater Robert auf Facebook, zu dem er unter anderem schrieb: "Du warst für mich niemals menschlich, du warst immer mein Real-Life-Superheld."

Das US-Promi-Portal 'TMZ' mutmaßt unterdessen, dass die Todesursache von Robert Carter ein Herzinfarkt gewesen sei. Dieser habe über Schmerzen in der Brust und über ein Zittern im Arm geklagt, bevor er sich zu Bett gelegt habe und nie wieder aufgewacht sei. Die Brustschmerzen hätten begonnen, als er bei stechender Sonne im Garten arbeitete, wie nicht näher genannte Quellen aus der Familie erklärten.

spot on news