Aaron Carter: Ab in die Reha!

Aaron Carter: Ab in die Reha
Aaron Carter © TNYF/WENN.com, Cover Media

Letzter Ausweg für Aaron Carter?

Aaron Carter (29) möchte gesund werden. Der Musiker ('I Want Candy') machte in der Vergangenheit immer wieder Schlagzeilen, von denen er sich nun offenbar erst einmal erholen möchte. Alles begann mit seinem Outing zur Bisexualität, gefolgt von einem Gefängnisaufenthalt wegen Drogeneinfluss am Steuer. Am 4. September war er zudem in einen Verkehrsunfall verwickelt, bei dem er sich die Nase brach. 

Aaron Carter hat sich selbst in die Reha geschickt

Um diesen ganzen Stress zu verarbeiten, hat er sich nun selbst in Reha geschickt. Sein Sprecher erklärte gegenüber 'E! News': "Aaron hat sich dazu entschieden, seine Gesundheit und sein allgemeines Wohlempfinden verbessern zu wollen. Er wird das in einem privaten Rahmen machen und sich voll und ganz darauf konzentrieren, die bestmögliche Person zu sein, sowie ein guter Performer."

Eine Tour mit seiner Musik möchte Aaron nämlich dennoch machen, auch wenn diese Pläne erst einmal auf Eis gelegt wurden, bis er wieder fit ist. "Aaron dankt für die Unterstützung und die Liebe seiner Fans und freut sich schon darauf, bald schon stärker wieder da zu sein", heißt es von seinem Sprecher.

Große Sorge um Aaron Carter: Rettungseinsatz bei dem Sänger!
Große Sorge um Aaron Carter: Rettungseinsatz bei dem Sänger! 00:00:36
00:00 | 00:00:36

Aaron Carter meldete sich aber auch noch persönlich auf Twitter bei seinen Fans und schrieb dort am 22. September: "Nur ich kann mein Leben ändern. Das kann niemand für mich übernehmen."

Cover Media