Aaliyah: Ihren ersten Bühnenauftritt hatte sie in Casting-Show 'Star Search'

Aaliyah posiert auf dem roten Teppich der 'MTV Movie Awards' im Jahre 2001 in Los Angeles.
Aaliyah - Die R&B-Schönheit aus Brooklyn, New York © picture alliance / Globe-ZUMA, Fitzroy Barrett

Ihr weg zum Superstar

Im Jahr 1989 trat Aaliyah erstmals vor großem Publikum im US-Fernsehen auf, als sie an der Casting-Show 'Star Search' teilnahm. Anschließend stand sie auf Konzerten mit der Sängerin Gladys Knight auf der Bühne.

- Anzeige -

Ihren ersten Plattenvertrag unterschrieb Aaliyah im Jahr 1993, als sie gerade einmal 14 Jahre alt war. Der Chef ihres Labels Blackground Records war ihr Onkel Barry Hankerson. Zusammen mit dem Sänger R.Kelly nahm Aaliyah ihr erstes Album 'Age Ain’t Nothing But a Number' auf. Es erschien im Mai 1994 und erreichte Platz 18 in den US-amerikanischen Charts. Vier Singles wurden aus dem Album ausgekoppelt, von denen zwei in die Top 10 der US-Hitparade stiegen. Die nachfolgende Langspielplatte 'One in a Million' kam im August 1996 auf den Markt. Sie konnte die Verkaufszahlen ihres Vorgängers noch überbieten.

Neben ihrer Karriere als Sängerin strebte Aaliyah auch eine Laufbahn als Schauspielerin an. So bekam sie im Jahr 2000 eine Rolle im Film 'Romeo Must Die'. Mit dem Song 'Try Again' aus dem Soundtrack des Films schaffte Aaliyah den ersten Nummer-1-Hit ihrer Karriere.

Im Juli 2001 erschien 'Aaliyah', das dritte Album der Sängerin. Es landete zunächst auf Rang 2 der US-Charts. Nachdem Aaliyah einen Monat später ums Leben gekommen war, stiegen die Verkaufszahlen rapide, und die LP eroberte den Spitzenplatz der Hitparade.

— ANZEIGE —