a-ha meldet sich mit neuem Album 'Cast in Steel' zurück

a-ha melden sich zurück
Ein unverwechselbarer Sound mit frischer Note

Morten, Paul und Magne sorgen für einen unverwechselbaren Sound mit frischer Note

Als a-ha im Dezember 2010 ihr Abschlusskonzert der „Ending on A High Note – Farewell Tour“ gaben, sollte dies den vorläufigen Endpunkt aller Band-Aktivitäten markieren. Mit ihrem brandneuen Album „Cast In Steel“ meldet sich die norwegische Kultformation nun in alter, neuer Stärke aus der selbst verordneten Kreativpause zurück!

- Anzeige -

Ihre neue Single „Under The Makeup“ (VÖ 21.08.) ist eine berührende Bombast-Pop-Ballade, auf der man einmal mehr sein untrügliches Gespür für mitreißende Hooklines demonstriert. Statt wie viele ihrer Kollegen auf einen dezenten Retro-Charme zu setzen, haben sich a-ha auf „Cast In Steel“ von Grunde auf modernisiert, ohne auf lieb gewonnene Sound-Trademarks zu verzichten. „Cast In Steel“ setzt dort an, wo ihr letztes Studioalbum aufhörte – der Sound einer entspannten und erfrischten Band, die im Reinen mit sich selbst ist.

a- ha das sind: Sänger Morten Harket, Gitarrist Paul Waaktaar und Keyboarder Magne Furuholmen
a-ha: Sie gehen nie so ganz ... ganz zur Freude ihrer Fans!

Sänger Morten Harket, Gitarrist Paul Waaktaar und Keyboarder Magne Furuholmen haben die letzten fünf Jahre genutzt, sich mannigfaltigen kreativen Projekten zu widmen, sowohl im musikalischen wie im künstlerischen Sinne - und das hört man.

'Cast in Steel' von a-ha ist ab 4. September erhältlich.

— ANZEIGE —